Aufrufe
vor 4 Wochen

MoinMoin Angeln 44 2020

MoinMoin Angeln 44

Heuländer Straße 31 24392 Süderbrarup Tel.: 04641/ 9220-0 Fax: 04641/ 1813 Info@bauXpert-Koehn.com www.bauXpert-Koehn.com Kappeln • Nr. 44•Mittwoch, 28. Okt. 2020 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 5888•Fax 0461 1.000 Euro fürdie Dampfeisenbahn Kappeln –Mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro sollen die Reinigungskosten der Angelner Dampfeisenbahn nach Farbschmierereien aufgefangen werden. Seite 2 1.500 Euro fürdas Jugendzentrum Sörup –Mit einer Spende von 1.500 Euro konnte der Billardraum im Jugendzentrum unter erschwerten Corona- Bedingungen mit den Kids renoviert werden. Seite 4 588-9190 • www.moinmoin.de BesondereFeier für 65 Spitzen-Azubis Flensburg –65von insgesamt 2.273 Auszubildenden in 52 kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen haben herausragend ihre Abschlussprüfung bestanden. Seite 6 KAMINHOLZ BUCHE ofenfertig gestapelt Inhalt ca. 1Raummeter VK incl.Mwst. 119. 00 SPÄNEBRIKETT RUF Paket à 10,0 kg VK incl.Mwst. 1. 99 Preise gültig vom 28.10. bis 7.11.2020 Solange der Vorrat reicht!! Bürgermeister Boris Kratz, Kita- Mitarbeiterin Christine Borow und Kita-Leiterin Anna Petersen freuen sich, ausreichend Kita-Plätze anbieten zu können. Foto: Kasischke Mehr Kita-PlätzeinGelting Gelting (ksi) –Der Bedarf an Plätzen in den Kindertagesstätten (Kita) warinGelting deutlich größer als das Angebot.„Vor knapp anderthalb Jahrenkamen die Kita-Leitungenauf dieGemeindezuund informiertenuns über sehr lange Wartelisten füreinenKita-Platz. Deutlich wurdesomit, dass in Geltingdringendnoch weitereKindergarten-Plätzebenötigtwurden“,sagt Bürgermeister Boris Kratz. Wobei man sich in der Gemeindevertretung sofort einig darüber war, sich dieser Herausforderung zu stellen und möglichst kurzfristig Lösungen schaffen zu wollen. Mehr dazu auf Seite3 Rollläden, Markisen, Wintergartenbeschattung, Garagenrolltore DETLEFSEN Rollläden ·Markisen ·Wintergartenbeschattungen Gildestraße 5b·24960 Glücksburg ·Tel. 04631/ 2660 b-detlefsen@t-online.de ·www.rolladenbau.com Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Montage noch in 2020! Jetzt Rollladen bestellen MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de -zentrale@maro24.de Haushaltsauflösungen Heizungen Autos Kabel Tanks Öfen Besteck Pfannen Töpfe Rasenmäher Aluminium Fabrikstr. Dachpappe 10 • 24376Fahrrä Kap der pelnKupfer ... Tel. einfach 04642-1405 ALLES aus • Mobil Stahl 0171-6270 und Buntmetall 923 Haushaltsauflösungen/Entrümpelungen Schrott und Altmetallabholung Fabrikstr. 10 • 24376 Kappeln Tel. 04642-14 05 • Mobil 0171-6270 923 In luftiger Höhe bereiten die Monteure den ersten Mastteil zum Abtransport vor. Fotos: Kasischke Rückbau der Strommasten mit dem Helikopter Der Helikopter im Einsatz: Stück für Stück lösen die Monteure die Mastteile und der Hubschrauber transportiert sie weg. Lindaunis (ksi) – Den Rückbau von zwei 70 Meter hohen Strommasten sieht man nicht alle Tage. Jetzt wurden in Lindaunis per Hubschrauber in mehreren Etappen die Mastteile der beiden Gittermasten beidseits der Schlei Stück für Stück abgetragen. An einem der Masten angekommen, warteten bereits die Monteure im Mast. Sie hatten das oberste Mastteil für den Abtransport vorbereitet und verbanden das Tragseil des Hubschraubers mit dem Maststück. Nachdem die Monteure die letzten Mastverbindungen gelöst hatten, flog der Hubschrauber das lose Mastteil zu einer Ablagefläche südlich der Schlei. Im Anschluss flog er zum anderen Mast –zwischenzeitlich bereiteten die Monteure das nächste Mastteil zum Abtransport vor. Dabei musste der Heli jeden Mast sechsmal anflie- gen. Weil die Stromleitungen zwischen den beiden Masten bereits eine Woche zuvor entfernt wurden, ging es zügig –nach ein paar Stunden war die Arbeit erledigt. Projektleiter Marius Bruhn zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf. „Wir hatten uns, statt für den üblichen Einsatz von schwerem technischen Gerät, für den Helikopter-Einsatz entschieden, weil sich die beiden Masten in einem Naturschutzgebiet befanden. Dadurch konnte die Natur verschont bleiben“, sagte Bruhn. Die bis zu vier Tonnen schweren Stahlteile werden auf speziell angelegten Demontageflächen zwischengelagert, dort zerlegt und abtransportiert. Die 60.000-Volt-Freileitung zwischen Eckernförde und Süderbrarup, die bei Lindaunis die Schlei kreuzt, wird nach der Kapazitätserhöhung durch das neue 110.000-Volt-Erdkabel zwischen Sterup und Süderbrarup, für das die SH Netz rund elf Millionen investiert hat, nicht mehr benötigt. Rund 1 Millionen Euro investiert SH Netz in den gesamten Rückbau der etwa 18 Kilometer langen Leitung. Zwölf der insgesamt 77 Masten sind bereits abgebaut, die restlichen sollen bis Vom Boden aus werden die Maßnahmen gesichtert. Sommer kommenden Jahres folgen. Im Zuge der aktuellen Baumaßnahme wird die Firma Eitel im Auftrag von SH Netz neben den Tragmasten weitere fünf Gittermasten und sieben Betonmasten in den Gemeinden Boren (Nordseite) und Thumby (Südseite) abbauen. Wann der letzte Teil der Mittelspannungsfreileitung zwischen Barkelsby und Süderbrarup demontiert wird, steht nicht fest. Der Rückbau ist ausgeschrieben und soll in diesem oder im nächsten Jahr erfolgen.

MoinMoin