Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Angeln 40 2017

  • Text
  • Flensburg
  • Oktober
  • Husum
  • Schleswig
  • Sucht
  • Fiat
  • Kinder
  • Hyundai
  • Kiel
  • Haus
  • Moinmoin
  • Angeln

& Essen Trinken

& Essen Trinken Flensburg -Schleswig -Angeln -4.Oktober 2017 -Seite 6 Einladung zum Tanzen Am Sonntag,den 8. Oktober 2017 um 14:30 Uhr in Dannewerk, im Historischen Gasthof Rothenkrug WerLust hat zum Tanzen ist herzlich eingeladen. Info 04621-34260 (Rothenkrug) Neueröffnung am 29.10.2017 Hotel ·Restaurant HELLAS Griechischer Abend mit Live-Musik und Buffet Norderholm 28 ·Gelting ·Tel. 04643-2203 Feiern Sie Ihren Geburtstag und Sie erhalten 20%RABATT dabei –Räumlichkeiten für Festlichkeiten bis zu 40 Personen – MITTAGSTISCH vegan/vegetarisch, Hühnchen- €7.- u. Rindfleisch 1 -Gerichte €7. 50 Montag bis Freitag auf alle Gerichteab17Uhr Alle Gerichte auch zur Abholung Philip Lewis- Preece genießt mit indischen Gewürzen marinierte Hähnchenfilets und dazu Reis Flensburg (mb) –Philip Lewis-Preece ist Shalimar- Stammgast der ersten Stunde, seit „vier Jahren und drei Monaten“, wie Restaurant- Leiter Malik Khan stolz bemerkt. So oft esgeht, ordert der sportliche Lehrer sein indisches Lieblingsgericht - Chicken Tikka extra scharf zum Mitnehmen: „Diesen Geschmack bekommt man nirgends sonst –hier schmeckt jedes Gericht einzigartig und authentisch. Deswegen empfehle ich es jedem weiter, der neu nach Flensburg kommt, und ausnahmslos jeder war bisher begeistert vom Shalimar.“ Wie er kommen viele Geschäftsleute aus der Innenstadt fast täglich: „Die original indische Küche bietet gesunden, vielseitigen Genuss, mit viel frischem Gemüse, magerem Fleisch und köstlichenGewürzen“, erklärt Malik Khan. Auf Weizen –und damit Gluten –verzichtet man hier fast vollständig, aromatischer Basmati-Reis begleitet die Speisen; typisch für Indien sind die vielen vegetarischen Gerichte, die auf Wunsch auch gern vegan bereitet werden und natürlich die raffiniert gewürzten Lamm-, Hühnchen-, Scampiund Rindfleischgerichte, zart geschmort oder knusprig gegrillt. Die anregende Schärfe wählt jeder Gast für sich selbst, exotische Beigaben wie Ingwer, Koriander, Zimt oder Nelken fördern das Wohlbefinden, entspannen und Echt indisch: das Shalimar Malik Khan präsentiert eine Auswahl an indischen Getränken unterstreichen die besondere indische Note. Bis zu 40 Personen finden Platz in den hell und freundlich eingerichteten Souterrain-Räumen des Shalimar: Vorbestellungen, gerade auch für Gesellschaften, werden empfohlen! Das Shalimar lädt auch gern Geburtstagskinder jeden Alters ein: Sie und ihre Freunde dürfen sich über einen großzügigen Rabatt auf alle Speisen des Abends freuen, „sagen Sie nur bei der Reservierung schon Bescheid, damit wir Ihren Tisch besonders schön decken können“, bittet Khan. Selbstverständlich bietet das Shalimar zur landestypischen Küche auch original indische Getränke: FEINHEIMISCHER Feierabend Mehboonhussain Modshife, Malik Khan und Afaq Ahmad verwöhnen ihre Gäste mit indischen Spezialitäten. Fotos: Bohlen Mango-Lassi, erlesenen Tee und sogar indischen Wein und zum Anstoßen einen originalen Mango-Schnaps! Geöffnet hat das Shalimar in der Rathausstraße 6täglich von 11:30 bis 14:30 Uhr und von 17 bis 22 Uhr -von Montag bis Freitag lockt der preisgünstige Mittagstisch. Die Speisekarte und mehr finden sich auf ww.shalimarrestaurant.de. Alle Speisen können telefonisch vorbestellt und nach 20 Minuten frisch zubereitet abgeholt werden, unter 0461-797 762 32, unter 0461- 904 958 97 oder mobil unter 0176- 323 272 83 Malik Khan rät: Jetzt für Weihnachtsfeiern vorbestellen! Indische Spezialitäten zw. ZOB und Fußgängerzone Rathausstr. 6·24937 Flensburg · Tel.: 0461-79776232 Mobil: 0176-32327283 www.shalimar-restaurant.de Täglich geöffnet von 11.30 -14.30 &17.00 -22.00 Uhr Ochsenweg 3 · Dannewerk Tel. 04621/34260 Menü Oktober: Grünkohl mit Kasseler, Kochwurst dazu Bratkartoffeln und einem Korn für nur 13,80 € Armenis, Greta und Vasilis Nersisian freuen sich auf ihre Gäste im „Hellas“ Foto: Kasischke „Hellas“ im Gasthof Gelting Gelting (ksi) –Vasilis Nersisian eröffnet im Gasthof Gelting das griechische Restaurant „Hellas“. Die Familie Nersisian stammt aus Thessaloniki, der zweitgrößten Stadt Griechenlands. „Meine Mutter und mein Vater haben in Griechenland Koch bzw. Köchin gelernt und sich mit ihrem Restaurant „Thessaloniki“, das sich gegenüber vom Gasthof Gelting befindet, bereits einen Namen gemacht. Nun werden sie gemeinsam in der Küche des neuen Restaurants „Hellas“ ihre leckeren original griechischen Spezialitäten zubereiten“, freut sich Inhaber Vasilis Nersisian, der im Service von seiner Ehefrau Greta und seinem Bruder Armenis unterstützt wird. Nona und Artour Nersisian kochen aus Leidenschaft und lieben es ihre Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Die Karte enthält neben zahlreichen Fleischgerichten, auch viele Fischgerichte und natürlich auch Chicken Nuggets und Fischstäbchen in kleinen Portionen für die Kinder. Das Restaurant ist sehr geräumig und bietet genügend Platz. Darüber hinaus verfügt das „Hellas“ über einen kleinen Saal für bis zu 50 Personen und einen großen Saal für bis zu 120 Personen. „Das Restaurant ist bereits geöffnet, aber die offizielle Eröffnung findet erst am Freitag, 27. Oktober, mit Live-Musik und großem Buffet statt. Wir freuen uns über viele Anmeldungen“, sagt Artour Nersisian. Telefon: 04643 2203 und 0176 84778708 . Schleswig –AmSonnabend, 7. Oktober wird im OCCO auf Schloss Gottorf auf feinheimische Art genossen und gefeiert. Beim „FEIN- HEIMISCHEN Feierabend“ werden die Gäste in der urgemütlichen Atmosphäre des modernisierten Schlosskellers unter anderem mit Feinheimischen Tapas, exklusiven Weinen und stimmungsvoller Musik verwöhnt. „Anlässe für diese Veranstaltung gibt es eigentlich sogar zwei“, verrät Gastgeber Oliver Firla, Geschäftsführer des OCCO und FEINHEIMISCH- Vorstandsvorsitzender. „Wir feiern nicht nur das zehnjährige Bestehen des Vereins FEINHEIMISCH -Genuss aus Schleswig-Holstein e. V., sondern bieten unseren Gästen gleichzeitig auch einen exklusiven Vorgeschmack auf unser neues Angebot im OCCO –unsere FEINHEIMI- SCHEN Tapas.“ Die werden ab dem 8. Oktober von Dienstag bis Sonntag immer ab 18 Uhr im OCCO serviert. „FEINHEIMISCHE Tapas sind großartige Kleinigkeiten, die nordisch interpretiert und aus hochwertigen und regionalen Produkten frisch zubereitet werden“, so Firla. Am Tapas-Buffet, das immer wieder mit neuen Kreationen aus der Küche bestückt wird, können sich die Gäste dann ganz nach persönlichem Appetit bedienen und ihre individuellen Portionen zusammenstellen: vom kleinen Happen zu einem Glas Wein bis zur kulinarischen Entdeckungsreise im Laufe eines ganzen Abends. Um das neue Speisenangebot perfekt zu ergänzen, präsentiert das pfälzische „Weingut am Nil“ während des „FEINHEIMI- SCHEN Feierabend“ eine Auswahl hochwertiger Weine aus eigenem Anbau. Das Gut in Kallstadt an der deutschen Weinstraße ist unter anderem bekannt für besonders gelungene Kombinationen aus jahrtausendealten Traditionen und frischen Ideen. Text/Foto: Privat Engelsby China-Restaurant Peking Engelsbyer Straße 55 Tel. 0461/65378 Lieferheld.de Fr. -So. 06. -08.10. + 13. -15.10.’17 17:30 -19:30 Uhr Abendbuffet „Two for one“ 2Essen –nur 1bezahlt vorder Bestellung beim Kellner abgeben! satt! nur15,90€ Ente gutallesgut! ausschneiden -mitbringen vor Bestellung abgeben 0461-65378 Es ist wieder soweit! Am 8. Oktober 2017 findet das legendäre Frühstücks-Buffet statt. Antik-Cafe Stadtweg 56 24837 Schleswig 04621-850758 ALTE SCHULE WANDERUP PARTYSERVICE Wir liefern Ihnen unseren täglichen Mittagstisch auch in Ihre Firma (ab 10 Personen) Fam. Michelsen, Tel. 04606-96312 www.alteschulewanderup.de

Schleswig/Angeln - 4. Oktober 2017 - Seite 7 Süderbrarup Süderbrarup (ksi) – Am Sonntag, dem 8. Oktober, findet der 18. Süderbraruper Herbst- und Wikingermarkt im Innen- u. Außenbereich der Angelnhalle in Süderbrarup statt. Veranstalter ist der Rassekaninchenzuchtverein U 92 e. V. Süderbrarup, der wieder ein attraktives und familienfreundliches Programm zusammengestellt hat. „Wieder ist diese Veranstaltung die Mischung aus Vereinsschau – es werden rund 100 Tiere gezeigt – sowie über 70 Ständen aus den Bereichen Kunsthandwerk, Hobbykunst, landwirtschaftlichen Produkten, kulinarischen Köstlichkeiten und vielem mehr“, sagt Vereinsvorsitzender Dietmar Kruse. Die Bandbreite der Stände reiche von der Buddelschiffswerft, dänische Nisser, selbstgemachte Liköre, Schokoladen- und Plätzchenmanufaktur, Kupferkunst, Kerzen, Kindermode, sowie Landschafts- und Porzellanmalerei, Kuscheltiere, Traditionell wird der Herbst- und Wikingermarkt offiziell durch das Jagdhornbläsercorps des Kreises Schleswig-Flensburg eröffnet. Fotos: Kasischke / Privat 18. Süderbraruper Herbst- und Wikingermarkt Der Wikingermarkt aus der Vogelperspektive. Auf dem Programm stehen auch Schaukampf-Vorführungen der Wikinger (Foto links). Glasfeuerwerke, Minieralien, Seifen und Schmuck in diversen Ausführungen, bis hin zu Lederartikeln und Handpuppen. „Wir freuen uns, diesmal 38 Anbieter dabei zu haben, die sich alle zum ersten Mal an unserer Veranstaltung beteiligen. Unter anderem können sich die Besucher über die Welt der Wespen, Hornissen und Wildbienen informieren“, so Kruse. Bereits zum vierten Mal zu Gast, sind die „Wikinger“ und werden Eindrücke über ihr Lagerleben geben, sowie über Handel- und Handwerk informieren. „So mancher Besucher schaut verwundert drein, wenn ihm beim Bummeln auf dem Süderbraruper Herbstmarkt ein Wikinger begegnet. Der hat sich nicht verlaufen, sondern interessiert sich für unseren Markt und ist genauso herzlich bei uns willkommen, wie alle Besucher auch auf dem Wikingermarkt willkommen sind“, betont Dietmar Kruse und möchte deutlich machen, dass es sich hierbei nicht um zwei getrennte Veranstaltungen, sondern um eine große gemeinsame Veranstaltung handelt. Eine Attraktion werden sicherlich die Schaukampf-Vorführungen sein, aber auch das Axt-Werfen und Bogen-Schießen – Informationen zu Waffen und Kampftechnik inklusive. „Vieles bieten die Winkinger auch zum Mitmachen und ausprobieren an, dies gilt insbesondere für die erstmals stattfindenden Wikinger-Spiele“, informiert der Veranstaltungsleiter. Traditionell wird der Herbst- und Wikingermarkt offiziell um 10 Uhr durch das Jagdhornbläsercorps des Kreises Schleswig-Flensburg eröffnet. Als Gastredner wird der Landesvorsitzende der Rassekaninchenzüchter Schleswig-Holstein, Michael Lüthje-Dorendorf, erwartet. Parkplätze stehen wieder rund um die Angelnhalle ausreichend und kostenfrei zur Verfügung. Damit Hunger und Durst nicht überhand nehmen, gibt es Bratwurst und Pommes, Erbsensuppe aus der Feldküche, Baguettes, Räucherfisch, Fischbrötchen, Crepes, Waffeln, Süßigkeiten, Brötchen, Kuchen und vieles mehr. Kaninchenschau Das Highlight für die Süderbrauper Rassekaninchenzüchter - die Vereinsschau – findet bereits am Samstagvormittag von 9 bis 13 Uhr statt. Alljährlich gilt es den Vereinsmeister zu ermitteln. Rund 100 Rasse- Kaninchen befinden sich im Wettstreit miteinander und die Zuchtrichter sind gefordert, um die Besten herauszufinden. Interessierte Besucher sind gern gesehen und herzlich eingeladen. Die knapp 40 Vereinsmitglieder des Rassekaninchenzuchtvereins U 92 freuen sich auf möglichst viele Besucher des Herbst- und Wikingermarktes, „der größten Veranstaltung in Süderbrarup nach dem Brarup-Markt“, so Dietmar Kruse, der ein großes Dankeschön an die vielen Unterstützer und freiwilligen Helfer richtet, ohne deren unermüdliches Engagement so eine Großveranstaltung wohl kaum zu realisieren wäre.

MoinMoin