Aufrufe
vor 2 Monaten

MoinMoin Angeln 38 2021

  • Text
  • September
  • Schleswig
  • Kappeln
  • Kropp
  • Flensburg
  • Wolfgang
  • Sucht
  • Zeit
  • Husum
  • Telefon
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Angeln 38

Kappeln • Nr. 38•Mittwoch, 22. September 2021 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 5888•Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Neuer Bürgermeister Abschied und Doppelspitze Spenden-Erfolg Vergangenen Donnerstag wurde es in Süderbraup spannend –die Wahl eines neuen Bürgermeisters stand an. Sie wurde erforderlich, weil der bisherige Amtsinhaber nach nur 14 Monaten von seinem Amt aus persönlichen Gründen zurücktrat. Seite 4 Auf der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins St. Jürgen e.V. wurde ein neuer Vorstand gewählt; der vorherige 1. Vorsitzende Wolfgang Harm hat diesen Posten 18 Jahre lang mit Erfolg ausgeführt und wurde nun feierlich verabschiedet. Seite 6und 7 Seit fünf Jahren bittet Andreas Jensen seine Kunden darum, Pfandbons am Leergut-Automaten des Kropper Edeka- Marktes der DLRG zu überlassen –und das mit großem Erfolg. Nach fünf Jahren kam soeine riesige Summe zusammen. Sonderseiten Kropp Die drei Kandidaten (v.l.) Sebastian Bahls, Joachim Stoll und Heiko Traulsen hören den einleitenden Worten vonBürgervorsteher Frank Nickel zu. Foto: Kasischke Doppelter Wahl-Krimi in Kappeln Kappeln (ksi) –Auf Einladung von Bürgervorsteher Frank Nickel fand in der Mehrzweckhalle der Gemeinschaftsschule am Freitag, 17. September, eine Kandidaten-Vorstellung anlässlich der bevorstehenden Kappelner Bürgermeisterwahl statt. Moderiert wurde die mit 176 Menschen besuchte Veranstaltung vonThies Kölln. Um das Mandat, für dass die Kappelner Bürger zeitgleich mit der Bundestagswahl am Sonntag,26. September,ihreStimmen abgeben, bewerben sich drei Kandidaten: Amtsinhaber HeikoTraulsen sowie Sebastian Bahls und Joachim Stoll. Mehr dazu auf den Sonderseiten Kappeln Schleibrücke Lindaunis: IHK fordertmehr Tempo beim Neubau Boren (mm) – Ineinem Schreiben an den Wirtschaftsminister Dr.Bernd Buchholz und an die DB Netz AG fordert die IHK Flensburg, den Neubau der Schleibrücke Lindaunis zu beschleunigen. Anlass ist der von der Deutschen Bahn Ende August veröffentlichte neue Bauablaufplan. Dieser sieht unter anderem einen Baustopp bis Ende Oktober und eine Verlängerung der ursprünglich geplanten Bauzeit um zwei Jahre vor. „Wir begrüßen den Baustopp bis zum Saisonende. Dies gibt den betroffenen Akteuren in der Region eine gewisse Planbarkeit. Eine Verlängerung der Bauzeit bis 2025 Foto: Kasischke lehnen wir allerdings ab“, sagt Anja Bauer, Vizepräsidentin der IHK Flensburg. Die Folge wäre, dass die unsichere Lage für die maritimen Betriebe und den Tourismus über Jahre fortgeschrieben wird. „Das Problem ist, dass die Schifffahrt keine Ausweichmöglichkeit hat. Sie ist darauf angewiesen, dass der Klappmechanismus funktioniert. Fällt dieser aus, ist die maritime Wirtschaft abgekoppelt“, so Bauer. Nach Auskunft der Deutschen Bahn birgt jeder Klappvorgang das Risiko einer Störung. Dieses Risiko hat sich durch die Bauarbeiten weiter erhöht. „Je länger der Neubau dauert, desto größer wird die Gefahr für einen Totalausfall mit unabsehbaren Folgen für die maritimen Betriebe, den Tourismus und das Image des Standorts. Das muss unbedingt verhindert werden“, sagt Stefan Wesemann, Geschäftsstellenleiter der IHK in Schleswig. Um die Bauzeit so gering wie möglich zu halten, schlägt die IHK eine Priorisierung der... weiter auf www.moinmoin.de Lieferung &Selbstabholung Kieler Straße 6-Ellenberg 16.30 bis 22.00 Uhr Bestellung unter 04642 -9658855 Rollläden, Markisen, Wintergartenbeschattung, Garagenrolltore Nur Selbstabholung Querstraße 14 -Kappeln 11.00 bis 22.00 Uhr Bestellung unter: 04642 -9646070 DETLEFSEN Rollläden ·Markisen ·Wintergartenbeschattungen Gildestraße 5b·24960 Glücksburg ·Tel. 04631/ 2660 b-detlefsen@t-online.de · www.rolladenbau.com Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Rollläden als Einbruchschutz MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de - zentrale@maro24.de Schleswig (ife) –Am26. September finden nicht nur die Bundestagswahlen statt –in Schleswig kann man nach Christian Liesegang, Uwe Lüth und Helge Schütze (v.l.) informierten über die Rübentage und den verkaufsoffenen Sonntag. Sonntags-Shopping und Rübenmus dem Setzen der Kreuzchen in der Innenstadt schlendern und shoppen (12 bis 17 Uhr). Zudem lockt ein Angebot auf dem Capitolplatz: Die Rübentage finden wieder statt. Stadtmanager Helge Schütze, Christian Liesegang (1. Vorsitzender der Interessengemeinschaft Ladenstraße) und Uwe Lüth vom Hotel Hohenzollern stellten in einem Pressegespräch Foto: Feldmann das Konzept für die Rübentage und den verkaufsoffenen Sonntag vor. Mehr dazu auf Seite 3

MoinMoin