Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Angeln 38 2017

  • Text
  • September
  • Flensburg
  • Husum
  • Sucht
  • Schleswig
  • Kappeln
  • Oktober
  • Region
  • Haus
  • Zeit
  • Moinmoin
  • Angeln

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln -20. September 2017 -Seite 8 BAUPLATZ Gemeinde Silberstedt REPORT Baugebiet „Sicht“ Die Gemeinde Silberstedt Weideweg 7c·24850 Schuby Telefon 04621-9950 63 ·Fax 995064 Mobil 0170-46440 05 E-Mail: dach-marxsen@t-online.de Schlüsselfertiger Individueller Hausbau Sie wollen bauen? –Wir machen das ständig! Bundesstraße 43 ·24878 Jagel Info‘s unter www.ArKoVer-Haus.de Tel. 04624 /80732 Silberstedt liegt an der schmalsten Stelle zwischen Nord- und Ostsee am Fluss Treene. Die Einwohnerzahl beträgt derzeit 2257, die Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 3.794 Hektar mit 90 km Wegenetz. Etwa 15 km westlich liegt, über die Bundesstraße B 201 zu erreichen, die Kreisstadt Schleswig; aber auch Husum und Flensburg sind von Silberstedt aus gut zu erreichen, der Anschluss an die A7 beträgt 5km. Nach Dänemark sind es 40 km zu fahren. Silberstedt als Zentralort ist auf diese Weise für Berufstätige, Pendler und Familien, die Wert auf Naherholung und attraktive Freizeitmöglichkeiten legen, ein interessanter Wohnort. Ein reges Vereinsleben sorgt für ein entspanntes Miteinander. Freizeit und Umgebung Nahe dem Ortsteil Hünning beginnt der Staatsforst „Büschau“ mit seinen ausgedehnten Wander- und Reitwegen. Die Ortsteile Esperstoft, Holm und Hünning liegen im ursprünglichen Treenetal. Die Treene verläuft dort im natürlichen und ursprünglich belassenen Zustand und ist ein beliebtes Angel-, Kanuund Paddelgewässer. Eisvogel, Uhu, Fischotter und Hirsche sind Zeichen von intakter Natur. Aktiver Sport kann auch beim TSV Silberstedt mit seinen zahlreichen Sparten betrieben werden, die großzügige Amtssporthalle mit Sitz im Ort verfügt über zwei Großsporthallen. Auch die Außensportanlagen werden gern aufgesucht. Infrastruktur und Schulen Die Gemeinde Silberstedt mit ihren Ortsteilen bietet beste Bedingungen, um mit hoher Lebensqualität im ländlichen Raum zu wohnen und zu leben. Handwerksbetriebe, Handel und Gewerbe, Arzt, Zahnarzt, Hotel, Gastronomie, die Naturkostfirma „Zwergenwiese“, der Sitz der Verwaltung des Amtes Arensharde und die Polizeistation zeugen von einer guten Infrastruktur. Nach Einschätzung des Bürgermeisters Peter Johannsen kann der Ort selbst rund 600 Arbeitsplätze anbieten. Die medizinische Versorgung wird inZukunft durch die Ansiedlung weiterer Ärzte verbessert werden; Verträge mit drei Ärzten, die an ein in Planung befindliches Ärztehaus gebunden sind, sichern die langfristige Praxisanbindung. Im neuen Haus der Generationen wird die Sozialstation Büros und Räumlichkeiten für die Tagespflege erhalten. Im Ort befindet sich die Erich-Kästner- Schule, ein Gemeinschaftsschule. Grundschulstandort ist das 5km entfernte Treia. Der Kindergarten „Hollerbusch“ wurde gerade erweitert und liegt idyllisch in Nähe der Schule und des geplanten Hauses der Generationen. Lage der Baugrundstücke Die Gemeinde Silberstedt hat nun die 3. Erweiterung des Baugebietes „Sicht“ erschlossen, zur Verfügung stehen dort 33 neuen Bauplätze in Waldnähe. Das Baugebiet liegt am äußeren westlichen Rand des Ortes in Richtung Husum. Eine familienfreundlichen Preisgestaltung der Baugrundstücke wird anvisiert. Interessenten können sich zur Reservierung in der Amtsverwaltung melden. Für den Grundstücksverkauf ist Frau Staack zuständig, 04626 96-61, staack@amtarensharde.de; auf der Homepage der Gemeinde –www.silberstedt. de –sind Informationen über das aktuelle Neubaugebiet (3. Bauabschnitt) erhältlich. Die Bautätigkeiten können ab Herbst 2017 beginnen. Informationen und Vorgaben gemäß Bebauungsplan •Maximal 2Vollgeschosse sind zulässig auf den Grundstücken Nr. 10bis 13. Auf allen anderen Grundstücken sind eingeschossige Bauweisen zulässig. •Grundflächenzahl 0,3 •Außenwände zulässig aus: Sichtmauerwerk, Putz, Holz, Glas; zulässige Farben: gelb, weiß, rot, anthrazit •Während der Bauphase ist eine Sicherheitsleistung von 1.500 Euro zu hinterlegen, diese wird nach Fertigstellung der Gebäude und der Grundstückszu fahrt und mängelfreier Abnahme der Erschließungsanlage zurückgezahlt •Spielplatz ist im Baugebiet vorhanden •Anbindung über Bundesstraße B201 •Bauverpflichtung innerhalb 3Jahren 3. Bauabschnitt der Gemeinde Silberstedt „Sicht“ Im 3. Bauabschnitt des Bebauungsgebietes „Sicht“ werden voraussichtlich 33 Baugrundstücke entstehen. Die Durchführung der Erschließungsarbeiten wird imSommer 2017 erfolgen, so dass ab Herbst 2017 die ersten Interessenten mit den Bautätigkeiten beginnen können. Informationen und Vorgaben gemäß Bebauungsplan (Auszug) Planungsstand: März 2017 Maximal 2Vollgeschosse sind zulässig auf den Grundstücken: Nr. 10bis 13. Auf allen anderen Grundstücken sind einge schossige Bauweisen zulässig. Grundflächenzahl 0,3 Außenwände zulässig aus: Sichtmauerwerk, Putz, Holz, Glas Zulässige Farben: gelb, weiß, rot, anthrazit Während der Bauphase ist eine Sicherheitsleistung von 1.500 €zuhinterlegen, diese wird nach Fertigstellung der Gebäude und der Grundstückszufahrt nach mängelfreier Abnahme der Erschließungsanlage zurückgezahlt. Spielplatz ist im Baugebiet vorhanden Anbindung über Bundesstraße B201 Bauverpflichtung innerhalb 3Jahren

-Anzeige- Schleswig/Angeln -20. September 2017 -Seite 9 BAUPLATZ Gemeinde Silberstedt REPORT Baugebiet „Sicht“ a) Es werden zwei Verträge abgeschlossen 1. Ablösevertrag 2. Grundstückskaufvertrag b) Bauverpflichtung Das Grundstück ist innerhalb von 3Jahren mit einem Wohnhaus zu bebauen. c) Kontrollschächte Die Gemeinde setzt im Rahmen der Erschließung die Kontrollschächte auf den einzelnen Baugrundstücken. Zuzüglich zum Kaufpreis ist eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.500,00 €zuzahlen. Dieser Betrag wird nach Abschluss der Bauarbeiten (incl. Grundstückzufahrt) und mängelfreier Abnahme zurückgezahlt. Grundstücksbewerbungenund weitereAuskünfte AmtArensharde Hauptstraße 41 24887 Silberstedt Grundstücksverkauf: Frau Staack 04626 96-61 staack@amt-arensharde.de Bebauungsplan: Herr Voß 04626 96-64 voss@amt-arensharde.de Ihr zuverlässiger Partner für Neubau (auch schlüsselfertig) An-, Umbau und Sanierung Wir garantieren für zuverlässige und saubere Arbeit! Mühlenstr. 14 24855 Bollingstedt Tel. 04625-18 17 52 Fax 046 25 -181749 Mobil 0173-8585027 Bagg gger- &Erdarbeiten Arne Waschnick E Pflasterarbeiten E Abbrucharbeiten E Entwässerung E u.v.m. Hauptstraße 13 c·24850 Schuby ·Telefon: 0173 6305092 E-Mail: a.w.erdarbeiten@gmx.de Heinrich Albrecht GmbH Containerdienst –Baggerarbeiten –Kieslieferungen –Entsorgung Wir sind ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb für die abfallwirtschafltichen Tätigkeiten. Einsammeln, Befördern, Lagern und Behandeln Annahme und Entsorgung von: -Gartenabfällen -Bauabfällen -Bauschutt Ratsteich 32 -24837 Schleswig Tel. 04621/953567 -Fax 04621/20323 info: www.albrecht-schleswig.de Die Dorfstraße in Silberstedt Friesenwälle Beton- &Naturstein Pflasterarbeiten 0170-1804749 +0151-22314717

MoinMoin