Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Angeln 35 2019

  • Text
  • Angeln
  • Moinmoin
  • Zeit
  • Kleinanzeigen
  • Kaufe
  • Husum
  • September
  • Sucht
  • Kappeln
  • Flensburg
  • Schleswig
  • August

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln -28. August 2019 -Seite 4 Neueröffnung ZUR NEUERÖFFNUNG ALLES GUTE. SANITÄRTECHNIK GMBH Margarethenwallstr. 18 ·24837 Schleswig ·Tel. (04621) 35929 Deerhunter, Pinewood, Hubertus) bereithält. Zusätzlich steht eine Vielzahl an Zubehör (u.a. hochwertig gearbeitete Gummistiefel für Jäger, aber auch Hundeleinen sowie Apportier-Dummies) zur Verfügung. „Sollte etwas nicht vorrätig sein, werden wir dies auf schnellstem Wege beschaffen.“, sagt Tanja Wohler. Neben der Jagdbekleidung für beispielsweise Gesellschaftsjagden, die Pirsch oder das Ansitzen, wird auch Bekleidung für Outdoor- Sportarten wie Wandern vorgehalten. Alle Angebote richten sich selbstverständlich nicht nur an Deerns, sondern auch an echte Kerle. Am 7. September wird „Jagd &Outdoor Deern“von 9bis 16 Uhr feierlich eröffnet –nicht mit Sekt, sondern stilecht mit einem Glas Jägermeister (www.jagd-outdoor-deern. de). Florian Suhr und Tanja Wohler freuen sich auf die Eröffnung. Foto: Feldmann Tischlermeister Michael Peters Fachbetrieb der Glückwünsche zur Eröffnung! Busdorfer Straße 9·24837 Schleswig ·www.hand-werk-peters.de Tel. 04621/ 99 66 0·Fax 04621/ 99 66 11 Viel Erfolgzur Neueröffnung wünscht: SilkeVoss Telefon04621 964116 E-Mail: voss@moinmoin.de Auch für echte Kerle: „Jagd &Outdoor Deern“ öffnet Schleswig (ife) – Im letzten Jahr machte Tanja Wohler ihren Jagdschein bei der Kreisjägerschaft Schleswig. Auf der Suche nach passender Bekleidung für ihr neues Hobby stellte sie fest, dass diese fast ausschließlich über das Internet zu erwerben ist. „Ich stöbere aber gerne und lasse mich bezüglich der aktuellen Kollektionen beraten“, sagte Tanja Wohler. Sie erkannte in diesem Bereich eine Marktlücke, welche sie zu ihrer Geschäftsidee machte. Anfang September ist es soweit: Tanja Wohlers neues Geschäft Neueröffnung Neueröffnung am 07.09.2019, 9.00 -16.00 Uhr Im Laden Husumer Baum 48 in Schleswig www.jagd-outdoor-deern.de Viele bekannte jagdliche Marken in Größe XS-14XL sowie Jagdzubehör! „Jagd & Outdoor Deern“ wird am Husumer Baum 48 in Schleswig eröffnet. Mit Liebe zum Detail hat Tanja Wohler, gemeinsam mit ihrem Partner Florian Suhr, dort ein Ladengeschäft eingerichtet, das Jagd- und Outdoorbekleidung vieler Marken (u.a. Viel Erfolg zur Neueröffnung M KFZ-Reparaturen M Unfallschäden M Reifen-Service M Klimaservice M HU/AU Kfz-Service Meisterbetrieb Bei uns auch Wohnmobil Reparaturen! Husumer Baum 48 24837 Schleswig -Anzeige- Brot und Brötchen auf dem Prüfstand Bei der Brotprüfung 2019 sind unsere Brote und Brötchen vom Deutschen Brotinstitut wieder mit „gut“ und „sehr gut“ ausgezeichnet worden. Davon erhielten die höchste Auszeichnung: P Mehrkorntoastbrot -sehr gut P Sesambrötchen - sehr gut P Friesenkraftbrot -sehr gut P Zwiebelmeter -sehr gut P Buttertoast -sehr gut P Sonnenblumenbrot dunkel -sehr gut P Feinschmecker dunkel -sehr gut P Dänisches Kernebrød -sehr gut P Weltmeisterbrötchen -sehr gut P Einfaches Brötchen -sehr gut Außerdem erhielten Goldmedaillen für gleichbleibende Qualität: P Mehrkorntoastbrot P Feinschmecker dunkel P Zwiebelmeterbrot …daweiß man, dass es schmeckt! Böelschuby Dorfstraße 6.Tel. 04646/873 Süderbrarup .Große Straße 22 Tel. 04641/9870737 •Weltmeister Brötchen •Dinkel Baguette Brötchen •Chia Dinkel Brötchen •französische Butter Croissants •Ciabatta Brötchen •Knackfrische •Herd Brötchen •Kieler •Nordic Walking Brötchen •Dänische Brötchen •Rosinen Brötchen Kappelner Str. 11, 24392 Süderbrarup Tel.: 04641 ·2231, Fax: 970420 www.baeckerei-ebsen.de ·info@baeckerei-ebsen.de ......www.baecker-hecker.de Bei der Brotprüfung 2019 ausgezeichnet: •Kürbisbrot •Schleiperle •Kartoffelkruste •Schwarzbrot •Schinkenbrot •Angeliter Kraftbrot •Körnerwunder •Angelitersonne •Sonnenblumen Schwarzbrot Süderbrarup (ksi) –Brot gehört seit Jahrhunderten zu den Nahrungsmitteln, die fast täglich auf den Tisch kommen. Besonders in Deutschland. Nirgendwo auf der Welt gibt es nur annähernd so viele Sorten wie hierzulande. Darum gibt es Experten dafür – sogenannte Brotprüfer. Einer von ihnen ist Michael Isensee. Zweieinhalb Tage von Montag, 19. August, bis Mittwoch, 21. August, testete sich der Experte in Süderbrarup durch die regionale Backkultur – und verteilte gute Noten. Backstubenduft durchdrang das Foyer der Nord-Ostsee Sparkasse -hiernämlich fand die Prüfung statt –und zog viele Neugierige an. Sie waren gern gesehen und willkommen, denn die Prüfung war öffentlich und jeder Besucher konnte dem Prüfer über die Schulter schauen sowie Geschmacksproben verkosten. Dazu wurde frischer Kaffee gereicht. Bei der Brot- und Brötchenprüfung der Bäcker-Innung Schleswig-Flensburg ließen 11 handwerkliche Bäckereien aus der Region ihre Produkte auf „Herz und Nieren“ prüfen. Isensee nahm die Backwaren genau unter die Lupe, testete ihre Qualität anhand von festgelegten Kriterien. „Neben Form und Aussehen ist noch die Eigenschaft der Kruste sowie der innere weiche Teil des Brotes wichtig. Die Geruchsund Geschmacksproben sind die letzten Prüfungspunkte“, erklärte Michael Isensee. Und Annegret Ebsen-Diekert (links) von der Bäckerei Ebsen (Süderbraup) und Jutta Jaich von der Bäckerei Jaich (Schleswig) unterstützten Michael Isensee bei der Kundenberatung. Die Bäckereien wechselten sich bei der Unterstützung ab. Foto: Kasischke fügte hinzu: „Wir wollen den Bäckern in ihrem Qualitätsbestreben ein Feedback geben.“ Eine Auszeichnung in Form einer Urkunde ist für die Backbetriebe das i-Tüpfelchen. Mit ihr können die Bäcker dann auch für ihre ausgezeichneten Backwaren werben. „Bäcker können bei dieser Prüfung nur gewinnen“, sagte Michael Isensee. Die Prüfungsergebnisse auf einen Blick: 89 Brotproben hat der Experte unter die Lupe genommen. Dabei hat er 66 Mal das Prädikat „sehr gut“ und 19 Mal „gut“ vergeben. Vier wurden nicht prämiert. Von den 53 Brötchenproben bewertete er 34 mit „sehr gut“,19mit „gut“.Diese Betriebe haben Backwaren abgegeben: Bäckerei Bahnsen (Satrup), Bäckerei Rosin (Böklund), Bäckerei Hecker (Böelschuby), Bäckerei Jaich (Schleswig), Bäckerei N. Ohlsen (Stolk), Bäckerei Michaelis (Süderbrarup), Bäckerei Ebsen (Süderbrarup), Bäckerei Meggers (Ellingstedt), Bäckerei Schmidt Inh. Klaus-Dieter Lemmermann (Silberstedt) und Stadtbäckerei Hagge Inh. Vorpahl (Schleswig).

Heimat- Sänger- und Trachtenfest am Freitag, den 30.08. um 19 Uhr der Auftritt der Capella Música aus Hohn im Festzelt“, sagt Tanja. Zuvor eröffnet der bunte Seniorennachmittag, organisiert vom DRK Ortsverein den Reigen der Veranstaltungen im Festzelt. Höchste Priorität am Samstag hat der Festakt um 10 Uhr. „Hier wird sich zeigen wie gut wir in der Vorbereitung waren“ sagt die Vorsitzende. Die Moderation der Veranstaltung, zu der auch gut 130 „Butenbamhusener“ und der ehemalige Ministerpräsident Peter Harry Carstensen als Gäste erwartet werden, übernimmt Carsten Kock vom RSH. Besonders freut Tanja sich auch auf den Auftritt der Stapelholmer Chöre und die Darbietungen der Tanz- und Trachtengruppen am Sonnabendnachmittag. Auch die Vorfreude auf den Festball am Sonnabend um 20 Uhr ist groß. „Wir haben die weithin bekannte Band „Club 2000“ für diesen Abend gewinnen können“, gibt sie bekannt. Beginnend mit dem Gottesdienst um 9:30 Uhr werden besonders am Sonntag die vielen Trachtengruppen mit ihren Auftritten im Dorf ein buntes Bild abgeben. Mit vielen bunten Girlanden und Dekoration nach der Devise „Wie es früher war“ haben die Menschen in Bergenhusen ihr Dorf festlich geschmückt. Unter das Motto Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft stellen die Veranstalter ihr Fest. „Wir wollen das alte bewahren, die Gegenwart pflegen und die Zukunft gestalten“, sagt Tanja Thiesen und fügt als Schlusswort hinzu: „Auf geht’s zum Heimatfest - herzlich willkommen in Bergenhusen.“ weiter auf www.moinmoin.de AUS DER REGION Schleswig/Angeln - 28. August 2019 - Seite 5 Orga Team Bergenhusen – von links Gunnar Jöns, Tanja Thiesen, Helmut Schriever freuen sich auf das Heimatfest Fotos: msü Bergenhusen (msü) – Es tut sich etwas im Storchendorf. Kreativität und Eigeninitiative von Einwohnern bescheren dem Dorf bereits erste sichtbare Anzeichen zum bevorstehenden Heimatfest. Auf vielen Grundstücken blühen bereits die Sonnenblumen, die aus dem verteilten Saatgut aufgewachsen sind. Die Arbeitsgruppe Dorfschmuck und Einwohner haben im Zentrum und am Ortseingang schmucke Schriftzüge aufgehängt, die in der Dunkelheit beleuchtet werden. Am 26.08. werden die Einwohner gebeten zahlreich am Feuerwehrgerätehaus zu erscheinen. Um 19:00 Uhr werden dort die Girlanden für das Fest gebunden. Die Feuerwehr sorgt für das leibliche Wohl. Zu den Girlanden sind Figuren und Heukränze mit Bändern in den Schleswig-Holstein-Farben von der Arbeitsgruppe vorbereitet worden, die Plätze und Straßen schmücken werden. Der Aufbau des Festzeltes durch den Betreiber Autzen Rahn erfolgt bis zum Mittwoch vor dem Fest. Daran anschließend werden die Aktivitäten der Aussteller und Vereine auf dem Festplatz vorbereitet. „Bei meinem Schwiegervater war damals zum Fest Ministerpräsident Gerhard Stoltenberg zu Gast und zu mir kommt Daniel Günter“, sagt sagt Tanja Thiesen die Vorsitzende des Heimatvereins im Ort. Wohl der Höhepunkt des Festes wird am 1. September ab 14 Uhr der große Festumzug sein, der vom Ministerpräsidenten angeführt wird. „Mein erstes Highlight ist aber Treue Urlauber geehrt Kappeln (hs) – Seit nunmehr 30 Jahren kommt das Ehepaar Christiane Schwerdt- Herrfurt (56) und Ulrich Herrfurt (63) aus Meschede im Sauerland (NRW) zum Urlaub nach Kappeln. Die ersten zwei Jahre hatte das Ehepaar ein Urlaubsquartier in Olpenitz gefunden. Seit 1992 sind die beiden Gast bei Gudrun Reimann im Holzweg 1 – auf der Ellenberger Seite Kappelns. Zum Ostseestrand Weidefeld sind es knapp 3 km. Und die Nähe zur Ostsee war es auch, die das Ehepaar bewog, Urlaub in Kappeln zu machen. Baden in der Ostsee war nicht so das Ziel, aber beide sind begeisterte Angler. Sie betreiben sogar in ihrer sauerländischen Heimat mehrere Angelteiche. Wenn sie dann im Urlaub sind, wird auch geangelt. Zumeist auf Hering, aber auch Dorsch und Butt sind gern gesehen. Wenn nicht geangelt wird, sind beide mit Fahrrad unterwegs, um die Region zu erkunden. Kappeln finden die Beiden so toll, dass sie regelmäßig zwei Mal im Jahr nach Kappeln kommen. Und jedes Mal sind die Angeln mit dabei. Sie bleiben dann jeweils eine oder zwei Wochen und auch für das nächste Jahr haben sie bereits gebucht. Diese 30-jährigeTreue zum Urlaubsort Kappeln war für den Touristikverein Kappeln der Grund, das Ehepaar Schwerdt-Herrfurt zur Urlauberehrung mit der Vermieterin Gudrun Herrmann in die Vereinsgeschäftsstelle in der Mühlenstraße einzuladen. Hier wurden sie vom Vorsitzenden Ingwer Hansen, der Geschäftsstellenleiterin Anja Fuge und der Mitarbeiterin Christine Külpmann begrüßt. Ingwer Hansen überreichte dem Ehepaar Christiane Schwerdt-Herrfurt und Ulrich Ehrung treuer Kappeln-Urlauber mit den Geehrten Christiane Schwerdt-Herrfurt und Ulrich Herrfurt (2. u. 4. vl.), dem Vorsitzenden Ingwer Hansen (r.), der Mitarbeiterin Christine Külpmann (l.), der Geschäftsführerin Anja Fuge (3.v.l.) und der Vermieterin Gudrun Herrmann. Foto: Hans Herrfurt die Ehrenurkunde für 30-jährige Treue zum Urlaubsort Kappeln, die Goldene Vereinsehrennadel und auch die Kappeln-Kiste. Letztere enthielt viel Nützliches, Souvenirs aus Kappeln und natürlich Heringe aus der Schokoladenküche Kappeln. Vermieterin Gudrun Herrmann wurde mi einem Blumenstrauß dafür belohnt, dass sie ihr Ferienquartier so gut in Ordnung hält, dass die Gäste immer wieder kommen. Mit einem „Mühlengeist“ wurde am Schluss auf „baldiges Wiedersehen“ angestoßen. Für den besonderen Moment ... Ein ganzes Leben lang. Trauringkauf ist Vertrauenssache, vertrauen Sie unserer Jahre langen Erfahrung im Trauringbereich. Lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch beraten und die Vielzahl der Möglichkeiten zeigen. Schauen Sie einfach spontan vorbei – oder vereinbaren Sie einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch mit uns. Guten Zeiten für Verkäufer und Käufer An- & Verkauf von Luxusuhren, Schmuck, Münzen & Barren, alles aus Gold, Silber und Platin – sofort Bargeld für Diamanten – alle Qualitäten und Größen VERTRAUEN SIE NUR DEM FACHMANN! WIR SIND AUSGEZEICHNET! Überzeugen Sie sich. Edelmetallschmiede Uwe Frieß JUWELIER - SCHMUCK - UHREN Holm 63 | 24937 Flensburg Telefon 0461 - 50 90 820 Öffnungszeiten Mo-Fr 9-18 Uhr · Sa 9-16 Uhr Mönchenbrückstraße 1 | 24837 Schleswig Telefon 04621 - 20 04 06 Öffnungszeiten Do. - Sa. 10-12.30 u. 14-18 Uhr Bringen Sie Ihren Ausweis mit! · info@edelmetallschmiede-friess.com

MoinMoin