Aufrufe
vor 2 Monaten

MoinMoin Angeln 32 2022

  • Text
  • August
  • Flensburg
  • Kaffee
  • Sucht
  • Schleswig
  • Husum
  • Kleinanzeigen
  • Borener
  • Kinder
  • Frau
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Angeln 32

Kappeln • Nr. 32 • Mittwoch, 10. August 2022 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 58 88 • Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Enzo-Festival startet wieder durch Wagersrott – Am kommenden Freitag und Sonnabend geht es rund in Wagersrott: Das Enzo-Musikfestival startet durch! Auf zwei Bühnen wird ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Musikprogramm präsentiert. Ein Geheimtipp der norddeutschen Musikszene. Seite 2 Kunsthandwerkermarkt an der Schlei Kappeln – Bereits am Donnerstag startet der 10. Handgemacht-Kunsthandwerkermarkt am Kappelner Hafen. Bis zum 14. August präsentieren hier 40 ausgesuchte Künstler und Kunsthandwerker ihre Arbeiten, umrahmt von leckeren Dingen aus nah und fern. Seite 2 Seit 30 Jahren am Filmset zuhause Schleswig – Seit 1992 war er als Filmfotograf an unzähligen Drehorten zu Gast. Dabei kam es zu zahlreichen Begegnungen mit großen Stars – und solchen, die es später noch werden sollten: Der Schleswiger Autor und Fotograf Kai Labrenz. Seite 3 Lieferung & Selbstabholung Kieler Straße 6 - Ellenberg 16.30 bis 22.00 Uhr Bestellung unter 04642 - 96 58 855 Nur Selbstabholung Querstraße 14 - Kappeln 11.00 bis 22.00 Uhr Bestellung unter: 04642 - 96 46 070 10 Jahre Baltic Open Air 2022 Wikinger feiern Metal-Birthday Busdorf (aw) – Das Baltic Open Air steht für Heavy Metal vom Feinsten, Hard-Rock allerbester Güte und Rockspecials zum Zunge schnalzen. Aber auch für gute Stimmung, Mega-Fete und bestes Festival-Feeling. Und das nun schon seit 10 Jahren. Zum verschobenen Birthday- BOA vom 24. bis 27. August im Wikingerland legt Veranstalter Daniel Spinler noch eine musikalische Schippe obendrauf und wahrlich: Das Line Up kann sich sehen lassen. Lassen Sie sich „hardrockmäßig“ überraschen. Mehr dazu auf Was Wann Wo 31. Borener Meile – der Laufklassiker Boren (mm/nic) – Boren ist wieder startklar für seinen Laufklassiker. Am kommenden Freitag, dem 12. August, treffen sich auf der Schulstraße zum 31. Mal Läufer aller Altersklassen, um sich auf der 1609,34 Meter langen Strecke zwischen Boren und Klein Boren zu messen. Die traditionsreiche Mittelstreckendistanz bringt seit der ersten Austragung im Jahr 1991 immer wieder Kinder und Erwachsene aus der Region zu spannenden Vergleichen auf einer Strecke, die zunächst nicht weit erscheint, sich auf der langen Zielgeraden dann aber subjektiv oft doch spürbar in die Länge ziehen kann, ehe die Ziellinie erreicht ist. Für die Kinder ist die Meile oft der Einstieg ins Wettkampfgeschehen und für viele erfahrene Langstreckenläufer eine ungewohnt kurze Distanz, bei der die richtige Mischung von Tempo und Ausdauer schwer zu finden ist. Nur wenigee Läufer haben sich auf die Mittelstrecke spezialisiert. Zu ihnen gehört der inzwischen 35-jährige Micha Heidenreich (kleines Foto). Der frühere Geltinger, der jetzt in Berlin lebt, hatte die Borener Meile mit 17 Jahren zum ersten Mal gewonnen. Mit seinem siebenten Sieg, den er im Vorjahr feiern durfte, wurde er zum alleinigen Rekordsieger der Borener Meile. Da Heidenreich in diesem Jahr aus Termingründen nicht starten kann, erhöhen sich dieses Mal die Chancen für die anderen Mittelstreckenasse aus der Region. Die Borener Meile war 1991 anlässlich eines Sportfestes zum 10. Geburtstages des 1981 gegründeten Borener SV erstmals gestartet worden und lockt – mit Ausnahme der Corona-Absage 2020 – seither jedes Jahr Lauffreunde in die Schleigemeinde. Nach drei Jahrzehnten machen sich bei der Borener Meile aber auch demografische Entwicklungen bemerkbar. In den ersten Jahrzehnten dominierten Kinder und Jugendliche das Geschehen auf dem Asphalt, zumal der Lauf für die Kinder der früheren Borener Grundschule fest zum sportlichen Sommerprogramm gehörte. Inzwischen gibt es keine örtliche Grundschule mehr und insgesamt leben etwas weniger Kinder in der Region, sodass die Nachwuchsläufe in den vergangenen Jahren etwas dünner besetzt waren. „Das merken wir über die Jahre jetzt schon deutlich, aber wir hoffen, dass trotzdem weiterhin Kinder kommen, die Lust haben, auf der Meile mal richtig um die Wette zu rennen“, erklären die Organisatoren vom Borener SV. Zudem hoffen die Veranstalter darauf, dass auch bei den Erwachsenen die Motivation zu einem kurzen, aber anstrengenden Laufspaß auf dem Asphalt weiter wach bleibt. Der erste Startschuss bei der 31. Borener Meile fällt wie gewohnt um 19 Uhr mit dem Lauf der Jungen, ehe bis 20 Uhr drei weitere Starts folgen. Voranmeldungen für die 31. Borener Meile sind noch bis zum 10. August möglich. Nachmeldungen werden am Wettkampftag noch an der Borener Sporthalle angenommen. Mehr Infos und den Link zum Anmeldeportal gibt es unter www.borener-sv.de/ borener-meile. Fotos: Borener SV Arbeitsrecht · Rente Pflege Fachanwalt für Sozialrecht Carsten Theden Lutherstr. 2 · 24837 Schleswig 04621-382451 Rollläden & Markisen Garagentor - Terrassenüberdachung - Insektenschutz Energie sparen mit Rollläden MARQUARDSEN Flensburg - 0461-979770 - Schleswig - 04621-28878 www.maro24.de - zentrale@maro24.de

MoinMoin