Aufrufe
vor 13 Monaten

MoinMoin Angeln 21 2021

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln -26. Mai 2021 -Seite 10 Reisefieber Fachgeschäfteberaten Sie! Vertrauen Sie Flensburgs NO.1 Reisebüro! WIR KÖNNEN WIEDER REISEN!!!! Jetzt sicher buchen mit kostenlosen Storno. Flensburg-Kiel-Lübeck Langberger Weg 4·Flensburg ·Telefon: (0461) 500 36 94 Fax: (0461) 500 36 96 ·info@rbv-fl.de · www.RBV-FL.de Besuchen Sie uns auch auf Facebook Wir beraten unabhängig und Instagram Und super günstig für unsere Kunden: AIRPORT-ZUBRINGER „Reiseland Reisebüro“ in Kappeln Kappeln (ksi) –Für das Team vom „Reiseland Reisebüro“ in Kappeln steht die vollumfängliche Beratung und Betreuung sowie Sicherheit ihrer Kunden ganz oben. „Wir sind nicht nur kompetente Ansprechpartner sondern stellen auch sicher, dass unsere Kunden für die gewünschte Reise alle Bestimmungen kennen und über alle erforderlichen Papiere verfügen“, sagt Büroleiterin Nadine Jessen. Man stehe im engen Kontakt mit den Kunden, um den reibungslosen Ablauf für einen schönen Urlaub zu ermöglichen. Die Algarve, die Balearen und die Kanaren sind keine Corona- Risikogebiete mehr und können aktuell wieder gebucht werden. „Wir raten Pauschalreisen mit viel Absicherung Es gehtwieder auf Reisen Flensburg (saf) – Monatelang blieb Uwe Vanselow vom gleichnamigen Reisebüro im Citti-Park nichts anderes übrig, als die massenhaften Stornierungen seiner Kunden entgegen zu nehmen, zu trösten und sämtliche Urlaubsträume auf später zuverschieben. „Obwohl wir unseren Job eigentlich nicht mehr machen konnten, sind wir trotzdem jeden Tag für unsere Kunden da gewesen, haben sie zeitintensiv beraten und dabei auf Gebühren verzichtet, denn die individuelle Beratung gehört bei uns einfach zum Service dazu“, berichtet der Chef rückblickend. Doch nun hat die Reisebranche endlich wieder eine Perspektive und für die Kunden rückt der Traumurlaub wieder in greifbare Nähe. „Aber jetzt müssen Sie schnell sein und flott buchen, denn die Kontingente für den Sommer- und Herbsturlaub schrumpfen täglich“, Uwe Vanselow lässt Urlaubsträume wieder wahr werden. zu buchen oder Flex-Tarife zu nutzen“, sagt Nadine Jessen. Dann könne man beispielsweise eine gebuchte Reise problemlos stornieren, sollte das Reiseziel nach der Buchung zum Risiko- Gebiet erklärt werden. Für Schleswig-Holsteiner, die nicht fliegen und nicht in die Ferne reisen möchten, seien Ferienhäuser in Dänemark ein guter Tipp, gerade in den Sommerferien. „Viele Ferienhäuser sind noch verfügbar“, so Nadine Jessen. Foto: Reiseland Foto: Fleischman rät der Reiseexperte. „Im Moment können die Flex- Optionen noch in Anspruch genommen werden, was bedeutet, dass Sie alle Pauschalreisen bei uns kostenlos stornieren können. Wie lange das noch gilt, kann aber niemand sagen, deshalb greifen Sie rasch zu und sichern Sie sich Ihre Auszeit vom Alltag“. -Anzeige- Unfall -was nun? Abschlepp- und Pannendienst Straßendienst Tag und Nacht •Neu- u. •AVIA Gebrauchtwagen Tankstelle /Shop •Kfz-Reparaturen •DEKRA - aller Fabrikate Stützpunkt Autohaus Petersen Inh. Gerd Berendsen e.K. Schrepperie 16 ·24409 Stoltebüll ·Tel. 04637-9640-0 ·Fax 9640-40 www.renaultpetersen.de •KFZ-SCHÄDEN •KFZ-&OLDTIMER-BEWERTUNG •KAUFBEGLEITUNG Kälberhagen 3•24405 Mohrkirch •Mobil 01 76 -23814988 sachverstaendiger@mohrkirch.de •www.gutachter-angeln.de Kfz.-Sachverständigenbüro Bartelsen und Hansen GmbH Anerkannte Sachverständige für das Kraftfahrzeugwesen Mitglied der »FIEA« und des »BVSK« -unabhängig und neutral •Beratung, Bewertung, Beweissicherung •Unfallschätzung, Fahrzeugüberprüfung •Technische Gutachten •Motor- und Aggregate-Gutachten •Prüfstelle der FSP Flensburger Str.45 •24837 Schleswig Telefon (0 46 21) 33021•Telefax (0 46 21) 34838 www.bartelsen-und-hansen.de 7Tipps für Autofahrer Schnell ist espassiert -durch eine kleineUnachtsamkeit kann es schnell zum Unfall kommen. Wichtig ist, in dieser Situation einen klaren Kopf zu behalten und die richtigen Schritte einzuleiten. Damit die Schadensabwicklung von Anfang an reibungslosverläuft,hat dasDeutsche KfZ-Gewerbe siebenTipps zusammengestellt, die über Rechte, aber auch über PflichtenimSchadensfall informiert. 1. Ihr Recht: Sie können die Werkstatt selbst bestimmen! (Haftpflichtschaden) Siedürfen IhrFahrzeug in einer von Ihnen ausgewählten Werkstatt reparieren lassen -Versicherungen habenkein Recht, Ihnen eine andere Werkstatt vorzuschreiben. WerSie das ganze Jahr über imService gut berät und bedient, wird das auch im Falle einesUnfalls tun. 2. Ihr Recht: Sie können bei einem unabhängigen Sachverständigen ein Gutachten in Auftrag geben! (Haftpflichtschaden) Es steht Ihnen grundsätzlich frei, einen Sachverständigen ihrer Wahl zur Beweissicherung und zur Feststellung von Schadensumfang, Schadenshöhe, Wertminderung, Restwert, Wiederbeschaffungswert und voraussichtlicher Reparaturdauer zu beauftragen. DieKostenfür das Gutachtenhat die Versicherung des Schädigers grundsätzlich zu übernehmen. Das erstellte Gutachten kann auch Grundlage Ihrer Abrechnung mit der Versicherung herangezogen werden, wennSie z. B. Ihr Fahrzeug nicht reparieren lassen wollen, sondern stattdessen mit dem von der Versicherung ausgezahlten Geld ein anderes Fahrzeug erwerben wollen. Aber: Liegt von vornherein erkennbar nur ein so genannter Bagatellschaden vor (Schadenshöhe - je nach Gerichtsbezirk - nicht höher als circa 500.- bis 770.- Euro), werden die Kosten für das Gutachten grundsätzlich nicht von der Versicherung des Unfallgegners übernommen. Bei einem Bagatellschaden reicht in der Regel als Schadensnachweis eine Reparaturkalkulation Ihrer Fachwerkstattaus. 3. Ihr Recht: Sie können ein Ersatzfahrzeug mieten! (Haftpflichtschaden) Ist Ihr Auto nach einem Unfall nicht mehr fahrbereit und muss schadensbedingt zur Reparatur in der Werkstatt verbleiben, können Sie für diesen Zeitraum grundsätzlich einen Mietwagen beanspruchen. Die Ausnahme ist ein sehr geringer Fahrbedarf. Benötigen Sie keinen Mietwagen, können Sie für die Dauer des schadensbedingten Ausfalls alternativ Nutzungsausfallentschädigung geltend machen. Aber: Wegen zum Teil erheblicher Preisunterschiede kann es unter Umständen sinnvoll sein, Preisvergleiche anzustellen, da bei Anmietung zu überhöhten Preisendie Mietwagenkosten nicht immer vollständig von der Versicherung zu übernehmen sind. 4. Ihr Recht: Sie können sich einen Rechtsanwalt nehmen! (Haftpflichtschaden) Zur Ermittlung und der Durchsetzung Ihrer Ansprüche können Sie einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens beauftragen. DieKosten hierfür hat die Versicherung desSchädigersgrundsätzlich zu übernehmen. 5. Ihr Recht:Totalschaden -Sie können reparieren oder verkaufen! (Haftpflichtschaden) Sind die Reparaturkosten höher als der Wiederbeschaffungswert, können Sie Ihr Auto trotzdem in Ihrer Fachwerkstatt reparieren lassen. Aber: Wichtige Bedingungen sind, dass die veranschlagten Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert nicht mehr als 30% übersteigen und dass Siedas Fahrzeug weiter nutzen wollen. Lassen Sie das FahrzeugimTotalschadensfallnicht reparieren, habenSie Anspruch auf Ersatz in Höhe des Wiederbeschaffungswertes - aber abzüglich des Restwertes Ihres Fahrzeuges und auch abzüglich der im Wiederbeschaffungswert enthaltenen Mehrwertsteuer. Im Schadensfall wird die Mehrwertsteuer nur so weit ersetzt, wie sie tatsächlich angefallen ist und das hängt u. a. vom Alter und Typdes Unfallfahrzeugs ab. 6. Ihr Recht: Sie können die Zahlung vereinfachen!(Haftpfli chtschaden) Zur Erleichterung der Zahlungsabwicklung können Sie von der Werkstatt Ihres Vertrauens vorgehaltenen Formulare „Reparaturkosten-Übernahmeerklärung“ und/oder „Sicherheitsabtretung“ verwenden, da die Versicherung bei Vorlage dieserErklärungeninder Regeldie Reparaturkosten direkt an die Fachwerkstatt auszahlen kann. Dadurchkönnen Sie es vielfach vermeiden, für die Reparaturkosten in Vorleistung treten zu müssen. 7. IhrRecht: Waspassiert, wenn Sie den Unfall selbst verursacht haben?(Kaskoschaden) Wenn Sie beieinemvollständig oder zum Teil selbst verschuldeten Unfall Ihre Kaskoversicherung in Anspruch nehmen, ergebensich IhreRechte ausIhrem Versicherungsvertrag. Diese können erheblich von den oben dargestellten Rechten im Haftpflichtschadensfall abweichen. Insbesondere ist hier ein Weisungsrecht Ihres Versicherers zu beachten: setzen Sie sich daher unverzüglich mit Ihrer VersicherunginVerbindung. Aber auch hier gilt: Sie haben das Recht, die Werkstatt Ihres Vertrauens selbst zu wählen und mit der Reparatur zu beauftragen, sofern derKaskovertrag ausdrücklich nichtsanderes bestimmt. Foto: Pixabay

Stadtbücherei öffnet wieder Schleswig (mm) – Die Stadtbücherei Schleswig hat seit gestern (25. Mai), wieder ihre Türen geöffnet. Die zunächst aus personellen Gründen eingerichtete „click & collect“-Ausgabe wird damit aufgehoben. Besucher werden gebeten, die Vorgaben der aktuellen Corona-Landesverordnung zu berücksichtigen. Danach dürfen die Stadtbücherei nur noch Besucher ab sechs Jahren betreten, die einen gültigen negativen Corona- Test (Schnelltest: max. 24 Stunden alt oder PCR-Test max. 48 Stunden alt) bzw. eine überstandene Corona-Erkrankung oder eine abgeschlossene Corona- Schutzimpfung nachweisen können. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Freitag: 10:00 - 13:30 Uhr und 14:30 - 18:30 Uhr Donnerstag: 10:00 - 18:30 Uhr Samstag: 10:00 - 13:00 Uhr Mittwoch geschlossen. Foto: Stadtbücherei Badmintonsparte startet durch Schleswig (mm) – Heinz Kelzenberg, Macher des Bundesligisten TV Refrath, und Rainer Diehl, hauptamtlicher Trainer beim BV Wesel Rot-Weiß, zwei Schwergewichte in der Badmintonszene, haben maßgeblichen Anteil an den Veränderungen der Badmintonsparte von Schleswig 06. „Die Workshops mit den beiden waren inspirierend und erfrischend“, blickt Ralf Krabbenhöft, Initiator der Neustrukturierung der Badmintonsparte nun bald zwei Jahre zurück – und noch länger auf die Erfahrungen mit seinem Sohn in dieser Sportart. Projekt mit Modellcharakter Das erste Konzept wurde schnell erstellt, in der Sparte und beim Landesbadmintonverband stieß es auf offene Ohren. Mehr noch, auch der Landessportverband (LSV) sah darin ein Projekt, dass für andere Vereine und Sportarten Modellcharakter hat und stufte es im Rahmen des LSV-Innovationsfonds mit der Höchstförderung ein. Eine Sichtung an zwei Schleswiger Grundschulen (Schule Nord und St. Jürgen Schule) im Oktober 2019, machte den Anfang. Hieraus entstand eine neue siebenköpfige Trainingsgruppe aus damals acht- bis zehnjährigen Mädchen und Jungen sowie einem Geschwisterkind. Deren erstes Turnier stand für März 2020 an, am Freitag des Turnierwochenendes wurde der erste Lockdown verkündet. Das Projekt musste aus der Halle in die Zwangspause verlegt werden. „Untätig waren wir nicht während der gesamten Lockdowns“, weiß Sven Möller, Mitstreiter im Kernteam, zu berichten und ergänzt, dass man zwar kein Onlinetraining organisiert, dafür aber am Konzept weiter gefeilt habe. Die Turnierpremiere fand dann erfolgreich im Oktober 2020 statt. Vier neue Trainer Um der angestrebten Entwicklung auch personell nachzukommen, wurde im Laufe des letzten Jahres bereits ein Punkt der langen Liste abgehakt. Die langjährige Spartenleiterin Heike Paustian kann neben Christian Page auf gleich vier neue lizensierte Trainer bauen, die sich gleichermaßen um die Nachwuchsgewinnung und die bereits anwesenden Spartenmitglieder kümmern. In einem denkwürdigen Lehrgang, bestehend aus Onlineseminaren und Präsenzeinheiten einerseits und einer Onlineprüfung sowie Schlagvariantenüberprüfung per Videodreh in der heimischen Halle mit Versand an die Prüfer andererseits, schlossen Lisa Weiß, Svenja Sievers, Sven Möller und Ralf Krabbenhöft schließlich erfolgreich ab. Betreuer- und Trainerteam der Badmintonsparte von Schleswig 06 (v.li.): Sven Möller, Lisa Weiß, Christian Page, Svenja Sievers, Ralf Krabbenhöft Foto: Heike Paustian Für letzteren geht es in die Verlängerung, da gleich im Anschluss die Ausbildung zum DBV-Talentscout auf dem Programm stand. Diese Lizenz berechtigt den Verein zur Bewerbung als DBV-Talentnest. Eine Auszeichnung, die der Deutsche Badminton Verband (DBV) an Vereine vergibt, die bestimmte Kriterien erfüllen. Eines dieser Kriterien ist die Beschäftigung mit dem Thema Prävention sexualisierter Gewalt und der Ausarbeitung eines Schutzkonzeptes dazu. Letzteres ist in den Vereinen noch kaum zu finden, DBV- Talentnester in Schleswig- AUS DER REGION Holstein bisher nur eines. Für 2020/2021 sprach der LSV dem Projekt erneut die Höchstförderung zu. Auch aus der Badmintonsparte fließen Gelder in das Vorhaben. Ralf Krabbenhöft selbst sowie Peter Paustian, Ehemann der Spartenleiterin und mit ihr zusammen „Eltern“ des Erfolgs der Sparte Mitte/Ende der 2000er, beteiligen sich zu gleichen Teilen an einer FSJ- Stelle (freiwilliges soziales Jahr) im Sport. Durch einen Abiturienten, der im Badmintonsport und im Süden des Landes zuhause ist, konnte sie zudem bereits besetzt werden. Weiterentwicklung der Programme Nach den Sommerferien soll der Projekt-Baustein „Bildung und Sport“, eine sparteninterne Weiterentwicklung verschiedener Programme des LSV und der Sportjugend Schleswig-Holstein (sjsh), vertieft werden. „Wir freuen uns, dass neben uns auch die GE- WOBA Nord unsere Arbeit und Ideen positiv bewertet und uns als Förderer der Stelle in beträchtlichem Maße unterstützt“, so die beiden einhellig. Spartenleiterin Heike freut sich unterdessen, dass Badminton im Verein bei den vorhandenen Inzidenzwerten und unter den Bedingungen der Landesverordnung wieder möglich ist, ebenso die OGS-Kurse an den Schulen. „Seit Beginn Schleswig/Angeln - 26. Mai 2021 - Seite 11 der Osterferien kommen die Kinder und Jugendlichen wieder in die Hallen – natürlich unter Berücksichtigung eines Hygienekonzepts“, stellt sie klar. Homeschooling und wenig Bewegung sind auch an den Badmintonspielern nicht spurlos vorbeigegangen. Hinzu kommt, dass nur Einzel gespielt werden darf, so dass die Pausen früher eingelegt werden als vor Corona. Bei den Erwachsenen läuft es etwas schleppender an. „Wir hoffen, dass die beschlossenen Öffnungen positiv verlaufen, so dass wir die Hallen nicht wieder schließen müssen“, wirbt Heike Paustian für Umsicht auf allen Ebenen. Eine Reißleine müsse schon deutlich vor Erreichen einer Inzidenz von 100 erfolgen, sonst wären erneut die Kinder und Jugendlichen die Leidtragenden, pflichtet Ralf Krabbenhöft ihr bei. Das Badmintonprojekt steht indes auch vor weiteren Schritten. So ist eine weitere Kooperation mit einer Grundschule aus dem Umland in Anbahnung, neben Breitenund Freizeitbadminton ist eine Intensivierung des Leistungssports in der Vorbereitung. Derzeit sind mit Leonie Page und Josse Krabbenhöft zwei 06er im Landeskader. Die Digitalisierung der Vereinskommunikation... weiter auf www.moinmoin.de

MoinMoin