Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Angeln 19 2017

  • Text
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Sucht
  • Husum
  • Kappeln
  • Kropp
  • Frei
  • Kappelner
  • Kinder
  • Haus
  • Moinmoin
  • Angeln

-Anzeige- B

-Anzeige- B Schleswig/Angeln - 10. Mai 2017 KROPP eine starke Gemeinschaft Kropp (mw) – Seit dem 1. Mai ist das Kropper Freibad wieder geöffnet und Dank des Einsatzes der Mitarbeiter des Schwimmbades und des Bauhofes sowie der Mitglieder der „Wasserfreunde Kropp e.V.“ und der DLRG fit für die Badesaison 2017. Die erste große Bewährungsprobe wartet am kommenden Sonntag, dem Muttertag, mit dem 10. Kropper Triathlon auf das Kropper Freizeitbad. Nachdem der Frühling bisher noch nicht so richtig „in die Pötte“ gekommen ist, hofft das Organisationsteam um Martin Thomsen, wie die über 100 Helfer, dass es am Wettkampftag nur im Schwimmbecken nass wird. „Wir sind mit etwa 240 angemeldeten Teilnehmern wieder einmal voll ausgebucht – mehr geht nicht“, meldet das Orga-Team von TSV und DLRG. Der Kropper Triathlon ist bei den Sportlern im Norden sehr beliebt, weil er zum einen zu den ersten Wettkämpfen der Saison zählt und zum anderen natürlich an der eingespielten, professionellen aber auch familiären Veranstaltung in Kropp. So hat Kropp auch in diesem Jahr wieder mit Europameistern, Qualität muss nicht teuer sein! • Rolladen und Markisen • Fenster und Türen • Wintergartenbeschattung • Fliegengitter • Jalousien und Plissee Industriestr. 7 · 24848 Kropp · Tel. 0 46 24 / 5 77 · Fax 86 46 E-Mail: bauelemente-leistikow@t-online.de Betreuungsverein Kropp e.V. Wir bieten Beratungen und Informationsveranstaltungen zu • Vorsorgemöglichkeiten (Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung) • gesetzlicher Betreuung • ehrenamtlicher Betreuung Hauptstraße 28 · 24848 Kropp Telefon 04624 - 45 76 40 Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, im Bund der Berufsbetreuer sowie in der Interessengemeinschaft der Berteuungsvereine S.-H. einer Vize-Weltmeisterin und Teilnehmern bei großen Langdistanzrennen mit dem Ziel, bei der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii starten zu dürfen hochklassige Athleten am Start. Aber in erster Linie ist der Kropper Triathlon ein Sport- und Erlebnisevent für alle Sportinteressierte von jung bis alt, egal ob mit oder ohne Behinderung. So kommt Rudolf Then, Jahrgang 1948 von der TSG Marxheim extra aus dem Taunus nach Kropp. Rudolf ist zusammen mit seinem Sohn Stefan Stammgast in Kropp und plant seinen Urlaub immer um den Triathlontermin. So sieht man viele Gesichter jedes Jahr wieder, was zeigt, dass es in Kropp gefällt. Man kann aber im Volks- und Schnuppertriathlon auch viele neue Starter sehen, die den schönen Sport ausprobieren wollen. Viele bleiben dann „hängen“. Entmündigung und Vormundschaft behinderter und kranker Menschen wurde 1992, durch die Einführung des Betreuungsgesetzes, in Deutschland abgeschafft. Seit dem steht die Selbstbestimmung im Fokus der rechtlichen Betreuung. Grundsätzlich kann jeder Mensch durch Unfall oder Krankheit in eine Lebenssituation kommen, in der er seine Interessen und Wünsche nicht mehr selbst vertreten oder äußern kann. Was passiert dann? Andere Menschen müssen für die Betroffenen entscheiden. Damit diese Entscheidungen Ihrem Willen entsprechen, können Sie Startschuss für den 10. Kropper Triathlon Dank des unermüdlichen Einsatzes der Mannschaft des Kropper Bauhofs und des Schwimmbadpersonals sowie der Hilfe der DLRG- Mitglieder und des TSV ist das Freibad in Topform und hat sich richtig rausgeputzt. Über 100 Helfer Auch die Radstrecke und die Laufstrecke sind überprüft, abgenommen und für gut befunden. Wenn nun die letzten Handgriffe getan sind, warten über 100 Helfer vom TSV, der DLRG, den Wasserfreunden Kropp, der Tafel heute schon Vorsorge treffen. Im Betreuungsverein Kropp e.V. beraten und informieren Sie Thomas Schmieder und sein Kollege Silvio Weiß kostenlos zur Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Mit diesen Dokumenten können Sie Ihren Willen für zukünftige Behandlungen selbst bestimmen. Den Betreuungsverein Kropp e.V. fi nden Sie in der Hauptstraße 28 in Kropp. Von hier aus betreut das Team Menschen im ganzen südlichen Landkreis. Sie möchten sich näher informieren? Rufen Sie uns an! Telefon: 04624/457640 und Unterstützer ohne Vereinsanbindung, die einfach nur helfen wollen, am Beckenrand, in der Wechselzone, auf der Radund Laufstrecke sowie bei Martin Thomsen gibt vor dem Start die Einweisung an die Teilnehmer. der Verpflegung auf die Sportler. So ist in diesem Jahr auch der HHG Kropp mit über 10 Helfern mit dabei. Sie alle sorgen mit viel Engagement für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. „Wir appellieren an die Anwohner und Autofahrer, dass die Radstrecke des Triathlons möglichst nicht befahren wird. Die Sportler sind mit sehr hohen Geschwindigkeiten (zwischen 35 und 45 km/h) unterwegs, welche nur schwer einzuschätzen sind. Wir haben Helfer und auch die Feuerwehr an kritischen Punkten der Strecke postiert. Wir bitten die Autofahrer, den Anweisungen der Posten Folge zu leisten. Sie werden Fahrzeuge durchlassen, wenn die Sicherheit der Sportler es zulässt.“, lautet die Bitte der Organisatoren und der Polizei. Parkplätze stehen an der Straße „Am Den Start frei gibt Bürgermeister Ploog mit dem ersten Startschuss. Schwimmbad“ sowie auf einer angrenzenden Koppel zur Verfügung. Helfer weisen die Sportler und Zuschauer schon früh morgens ein. Das Parken dicht am Schwimmbad und auf dem Grasstreifen vor der Einfahrt zum Schwimmbad ist nicht möglich, da die Streckensicherung es nicht zulässt. Ein besonderer Dank gilt seitens des gesamten Orga- Teams den zahlreichen Sponsoren und Förderern dieses für Kropp sehr bedeutenden und großen Sportereignisses. Ohne ihre Unterstützung wäre diese Veranstaltung nicht möglich geworden! -Anzeige- Selbstbestimmung als höchstes Gut alldecor24.de

-Anzeige- Schleswig/Angeln -10. Mai 2017 Seite 7 Der Ursprung des Muttertags Der Ursprung des Muttertags ist in der Antike zu finden. Zu Ehren der Muttergöttin Rhea feierten die alten Griechen ein Frühlingsfest. Im England des 13. Jahrhun- derts ernannte Heinrich III. einen Sonntag zum „Mothering Sunday“, an dem Mutter Kirche und der leiblichen Mutter gedankt wurde. Der moderne Muttertag geht auf die Amerikanerin Anna Marie Javis zurück. Sie wollte das Werk ihrer Mutter, die sich für die Frauenbewegung einsetzte, in Erinnerung und Ehren halten und organisierte 1907 erstmals ein „Memorial Mothers Day Meeting“. Bereits im Jahr 1909 wurde der Muttertag in den meisten amerikanischen Staaten begangen, bis US-Präsident Woodrow Wilson im Jahr 1914 schließlich offiziell den jeweils zweiten Sonntag im Mai zum Ehrentag der Mütter ernannte. (djd) Mama ist die Beste! Es ist schon sehr sportlich, was heute alles von Müttern verlangt wird. Noch immer schmeißen sie den überwiegenden Teil des Haushalts, sind ständig als Mama-Taxi für ihre Kinder unterwegs, sind Ansprechpartner für die kleinen und großen Sorgen der Sprösslinge – und haben heute im Gegensatz zu früheren Zeiten meistens noch einen anstrengen- den Job auszufüllen. Für die meisten Kinder ist deshalb klar: Mama ist die Beste! Und einmal im Jahr, am Muttertag, sollten sie es ihr auch von Herzen zeigen und liebevoll Danke sagen. Wenn der Muttertag wie jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai –dieses Jahr am 14. Mai –vor der Tür steht, grübeln daher kleine und große Kinder, womit sie ihrer Mutter eine Freude bereiten können. Blumen sind unverändert die beliebtesten Geschenke zum Muttertag. Schätzungen zufolge kauft jeder zweite Deutsche zu diesem Ehrentag Blumen für die Mutter. Zehn bis 20 Euro werden dafür im Durchschnitt ausgegeben. Ein Blumenstrauß, mit einem Spruch oder Gedicht überreicht, ein schön gedeckter Frühstückstisch oder eine Schachtel Pralinen gehören traditionell zu den beliebtesten Geschenken. Doch auch andere Präsente können für strahlende Augen bei den Mamas sorgen. So können Kinder beispielsweise neben dem leckeren Überraschungsfrühstück oder einem selbstgebackenen Kuchen auch einen Gutschein verschenken, etwa für einmal Sonntagsbrötchen holen oder die Übernahme des Abwaschs. Aber nicht nur mit Dingen kann man Müttern eine Freude machen, auch mit dem Verschenken gemeinsamer Zeit kann man sie beglücken. Ein Radausflug ins Grüne mit einem kleinen Picknick, ein Theater- oder Museumsbesuch oder eine Einladung zum Essen: Es gibt viele Möglichkeiten für eine Familien-Auszeit. Eine besondere Freude zum Muttertag können Kinder auch mit einem gut getroffenen Familienfoto machen, das sie in einen schönen Rahmen legen. Wer tiefer in die Tasche greifen will, kann einen Gutschein für Verwöhnmomente bei einer Kosmetikerin oder in einer Wellnessoase verschenken. Text/ Foto: djd/ Emil/S.Kobold-Fotolia Öffnungszeiten Täglich 17.30 -21.00 Uhr und Sonntag 11.30 -14.00 Uhr Alle Informationen, die Ihren Aufenthalt bei uns noch schöner machen, finden Sie auf unserer Website. Um Tischreservierung wird gebeten. Das China-Restaurant in Leck 25917 Leck ·Hauptstraße 22 ·Tel. (0 46 62) 70757 Jeden Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen ab 18 Uhr Buffet. 14. Mai 14. Mai Zum Muttertag Mittags- und Abendbuffet 16,00 € p.P. Um Voranmeldung wird gebeten. Kids bis 10 Jahre =1/2 Preis Öffnungszeiten täglich von 12 bis 15 Uhr und 17.30 und bis 23.30 Uhr.Dienstag ist Ruhetag UnsereAngebote im Mai und Juni 14.05. Muttertags-Brunch-Buffet ab 10.00 Uhr 25.05. Vatertags-BBQ mit Rinderhüfte und Wildschwein vom Smoker ab 11.30 bis 14.00 Uhr 28.05. Spargelbuffet ab 11.30 Uhr 04.06. Pfingst-Brunch-Buffet ab 10.00 Uhr Anmeldungen sind zu allen Terminen erbeten. *** Wir richten Familienfeiern von 20 bis 120 Personen aus *** Der gemütliche Landgasthof an der schönsten Ostseeförde –der Schlei. Muttertags-Buffet mit vielen Spargel-Köstlichkeiten am Sonntag, den 14. Mai 2017 Spargel-Buffet am Sonntag, 21. Mai 2017 sowie Pfingsten So., 04. +Mo., 05. Juni 2017 Jeweils ab 12.00 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten. St. Jürgen -Vielfalt erleben Fahrspaß mit edlen Karossen Schleswig (aw) –Oldtimer auf vier, drei und auf zwei Rädern werden am Sonntag, den 14. Mai das Gewerbegebiet St. Jürgen auf ganz besondere Art beleben. Dann nämlich findet die traditionelle ADAC Wiking Historic in dem nördlichen Gewerbegebiet der Schleistadt statt. Organisiert und durchgeführt wird dieses traditionelle Ereignis vom Automobilclub Schleswig (AC Schleswig). Der Startschuss für die Rallye fällt mittlerweile seit 22 Jahren für die motorisierten Evergreens. Damals hatte Vereinsmitglied Wolfgang Hannemann die ADAC Wiking Historic ins Leben gerufen. „Eigentlich nur um zu schauen, ob es dafür Interessenten gibt“, erinnert sich Wolfgang Brodkorb, 2. Vorsitzender des Vereins. Doch von Anfang an meldeten zahlreiche Veteranen- Fahrzeug ihre Teilnahme für die Fahrt durch den Norden an und mit den Jahren stieg das Interesse zudem an dem sportlichen Event der Oldtimerfreunde. Mitmachen kann im Grunde jeder, der eine gültige Fahrerlaubnis hat und ein Fahrzeug, das mindestens 30 Jahre alt ist besitzt. Nachbauten sind laut den Satzungen nicht erlaubt. Start und Zielpunkt für die 22. Historic-Fahrt für PKWund Motorrad-Oldies ist das Autohaus Ries. Hier können dann auch Zuschauer die beeindruckenden Fahrzeuge, die schon viele Jahre „auf dem Buckel haben“ und mit liebevoller Hand wieder zum Leben erweckt wurden, erleben und bewundern. Die Wiking Historic-Strecke gilt für Automobile und Motorräder sowohl als touristische, als auch sportliche Oldtimerausfahrt mit Wertung für die ADAC Classic Revival Pokal, dem ADAC -Hansa -Oldtimer-Pokal sowie dem Norddeutschen ADAC Oldtimer Cup. „Wobei der tatsächlich größte Teil den touristischen Part einnimmt. Das sind die Fahrer und Beifahrer, die einfach nur Freude an der Fahrt und dem Anspruch der ADAC Wiking Historic haben“, bringt es Wolfgang Brodkorb auf den Punkt. Vom Autohaus Ries begeben sich die Fahrzeuge auf eine 120 Kilometer lange Reise durch die wunderschöne Region. Die genaue Route liegt den Teilnehmern auf Kartenausschnitten mit eingedruckter Streckenführung und entsprechenden Zeitkontrollen vor. Gestartet wird sowohl für Motorräder mit und ohne Seitenwagen sowie Dreiradfahrzeuge, als auch für Automobile übrigens in unterschiedlichen Baujahrs-Klassen. Alle Infos über Fahrer, Beifahrer und natürlich den Oldtimer selber, erfahren die Zuschauer beim Startschuss über die Lautsprecher. Da wird so manch Besucher staunen, in welchem guten Zustand die in die Jahre gekommen Fahrzeuge noch sind. Es ist mit Sicherheit ein beeindruckender Hingucker, und dies nicht nur für Oldtimer-Fans, wenn sich die rausgeputzten Veteranen auf die Fahrt begeben. Offizieller Start der ersten Fahrzeuge ist für 9.45 Uhr angesetzt. An festgesetzten Zeitkontroll-Punkten sind die Oldtimer zu bewundern, wie etwa ab 10.40 Uhr in Kropp am Sky-Markt, 11.30 Uhr in Alt Duvenstedt am Gasthof Zur Linde zur Mittagspause und 13.40 Uhr bei der Brekendorfer Freiwilligen Feuerwehr. Weitere Infos unter www.ac-schleswig. de Car Service · Diesel Service · Truck Service 04621- 5041 Schleswig ·Heinrich-Hertz-Str. 11 ·E-Mail: Marx-Schleswig@Marx-Technik.de Carl-Friedrich-Gauß-Straße 2 • 24837 Schleswig • Tel.: 04621 97 77 470 www.baumaschinen-schleswig.de Metallbaumeister Marco Bindseil Agnes Pockels Str. 2∙24837 Schleswig ∙Tel: 0163-28 98 201 Mail: marco-bind@t-online.de ∙www.bindseil-schlosserei.de Ihre Ansprechpartner fürGeschäftsanzeigen Nina Christiansen Telefon 046219641-16 Fax 046219641-26 christiansen@moinmoin.de Franz Schiffner Telefon 046219641-12 Fax 046219641-26 schiffner@moinmoin.de

MoinMoin