Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Angeln 17 2019

  • Text
  • Flensburg
  • April
  • Schleswig
  • Kappeln
  • Husum
  • Kaufe
  • Sucht
  • Kaffee
  • Schifffahrt
  • Kleinanzeigen
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

SEITE 2

SEITE 2 Schleswig/Angeln -24. April 2019 -Seite 2 „Ein Schiff für die Götter“ Schleswig (mm) –Am17. August 1863 entdeckte Conrad Engelhardt im Nydam Moor bei Sonderburg die Überreste eines Ruderbootes, das heute weltweit bekannt ist und zu den bedeutendsten Exponaten des Museums für Archäologie in Schleswig gehört. Bei der Führung erfahren die Besucher Details zum Fundplatz, einem ehemaligen See und Opferplatz, in dem neben dem Nydamboot zwei weitere Schiffe und zahlreiche Gegenstände,wie Waffen und Schmuck geopfert wurden. Der eisenzeitliche Schiffbau und die Seeschifffahrt werden ebefalls thematisiert. Am Sonntag, dem 28. April findet von 11 bis 12 Uhr zum Thema „Ein Schiff für die Götter“ im Schloss Gottorf eine Führung statt. Eine Anmeldung ist erforderlich: 04621 813 222 oder service@landesmuseen.sh. Foto: ©Landesmuseen Schloss Gottorf Besuchen Sie uns auch auf der Automeile am Sonntag 28. April in Husum! In wenigen Tagen startet in Schleswig der Dommarkt wieder durch. Neue Aktion beim Frühjahrsmarkt Hoffen auf den Bahnhof Treia (si) – Der Landtagsabgeordnete Dr. Andreas Tietze hat seine Unterstützung für die von nordfriesischer Seite angestrebte Reaktivierung des Bahnhofs Ahrenviölfeld an der Strecke Husum-Jübek signalisiert. Als Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im Kieler Landtag will der Grünen-Politiker das Projekt, dem sich die Gemeinde Treia als Kooperationspartner angeschlossen hat, in die zuständigen Gremien bringen und in relevante Pläne einbeziehen. Treia verspricht sich viel von einem in wenigen Minuten erreichbaren Bahnhof: „Wir brauchen die Kaufkraft vor Ort. Jeder Zuzug, jedes längere Verweilen im Dorf sichern unseren Fortbestand und geben dem HGV Möglichkeiten, das Dorf zu unterstützen“, so die HGV-Vorsitzende Andrea Schlüter. Bürgermeister Raoul Schleswig (mm) – Der Frühjahrsmarkt in Schleswig steht kurz bevor. Start ist am 1. Mai 2019 und der Markt verspricht fünf Tage Erlebnis mit Spiel, Spaß, Aktion und Leckereien. Neben Traditionellem gibt es auch etwas Neues: In diesem Jahr bieten die Schausteller neben dem beliebten Familien- und Schnippeltag erstmals eine tolle Gutscheinaktion mit McDonald´s Schleswig, Schleidörfer Str. 1A an: 10.000 Gutscheine und 2.500 Coupons liegen bei McDonald´s aus mit großzügigen Rabatten. Sie werden in den „Happy Meal“ Tüten und am McDrive angeboten. Zusätzlich zu den v.l. Bürgermeister Raoul Pählich (Treia) und Stefan Petersen (Ahrenviölfeld) mit MdL Dr. Andreas Tietze, der HGV-Vorsitzenden Andrea Schlüter und Projektleiter Joachim Selle am Bahnübergang in Ahrenviölfeld. Pählich findet es gut, „dass wir auf dem Land nicht nur meckern, sondern Menschen mit Fleiß und Mut das Zepter ergreifen und mit ihrem Einsatz zu einer besseren Mobilität auf dem Land beitragen wollen.“ Foto: Archiv/Agentur Schleswig Coupons gibt es einen großen Gutschein, der auf dem Dommarkt bei den Schaustellerbetrieben mit dem McFamily Symbol eingelöst werden kann. Die Gutscheine und Coupons gelten für den gesamten Zeitraum des Dommarktes, also vom 1. bis zum 5. Mai 2019. Foto: si Sobald die von Joachim Selle (Ahrenviölfeld) erarbeitete Machbarkeitsstudie vorliegt, wird das Projekt über die Ämter Arensharde und Viöl und die Kreistage Nordfriesland und Schleswig-Flensburg offiziell auf den Weg gebracht. Kinderrechte Schleswig (mm) – Um das Thema Kinderrechte ins Grundgesetzt geht es in einer Diskussion am Donnerstag, dem 25. April, um 19 Uhr im Hotel „Alter Kreisbahnhof“. Duskutieren werden Sönke Rix (MdB), Heiko Siebel-Huffmann (stellv. Direktor Sozialgericht Schleswig), Eberhard Schmidt-Elsaäßer (Landesvorstand DKSB), Jörg Smoydzin (Kreisverbandsvors. DKSB SL-FL und die Besucher der Veranstaltung, die MdL Birte Pauls moderiert. UmAnmeldung per Mail wird gebeten: soenke.rix@bundestag.de Führung auf Schloss Gottorf Schleswig (mm) – Am Sonnabend, dem 27. April findet von 14 bis 15Uhr im Schloss Gottorf eine Führung durch die Sonderausstellung „Spannungsfeld Weimar.Kunst und Gesellschaft 1919-1933“statt. DieAusstellung bringtWerkeaus derSammlung Bönsch mit Werken des eigenen Bestandes des Museums für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf zu einer hochaktuellen Schau zusammen. Sie greift die zentralen Themen der Weimarer Republik wie Kriegserfahrung und Revolution, rauschendes Nachtleben und soziales Elend, die Suche nach einer neuen Gesellschaft und nach neuen Formen der Kunst auf, widmet sich aber auch herausragenden Künstlerpersönlichkeiten wie George Grosz, Max Liebermann, Georg Tappert, Wenzel Hablik, Ernst Barlachund Käthe Kollwitz. EineAnmeldung ist erforderlich: 04621 813 222 oder service@ landesmuseen.sh. Foto:©Nachlass Friedrich Peter Drömmer NeueFrühlingsmodelle Freie Schau am 28.4.19von 11-16Uhr Keine Beratung, kein Verkauf! Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr durchgehend, Sa. 10-13 Uhr W O C H E N Z E I T U N G online: www.moinmoin.de Einfach wissen, was los ist! Täglich online, täglich aktuell –und näher dran am Geschehen. und auf facebook: www.facebook.com/ MoinMoinWochenzeitung KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute KULTUR Lesungen Theater Konzerte Das NORDEN Festival in Schleswig verkündet die Highlights: Musikalisch sind Niels Frevert sowie Vivie Ann und die Indieband Salamanda dabei. Außerdem kommen diverse Autoren. POLITIK Die Fraktionen informieren EsbleibtspannendinHinsichtaufdie bevorstehenden Wahlen: Der Ortsverband der Grünen in Schleswig hat einstimmig Wiebke Hansen als Kandidatin zur Bürgermeister*inwahl gewählt. Bloggerin Nona ist viel unterwegs. Natürlich ist sie als Fotografin gefragt, aber durch die Zusatzausbildung Make up-Artist machen auch Styling und Mode ihr Leben bunt. moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen Die Mitglieder des TSV Schleswig trafen sich zuihrer Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung standu.a.auchdas ThemaWahlen. Als neuer Vorsitzender wurde FrankPaulsen gewählt.

Schwimmhalle: Aktionsbündnis gibt nichtauf SEITE 3 Fortsetzung von Seite1 Der im Lehrplan vorgeschriebene Schwimmunterricht kann nicht oder nur unter schweren Bedingungen angeboten werden. Zugleich fehlt auch derDL- RG Kappeln eine Ausbildungsstätte vor Ort für ihre Schwimmer. Gerade in der Region Kappeln mit Schlei und Ostsee direkt vor der Haustür ist gutes Schwimmen aber lebenswichtig. „Jeder Ertrunkene ist einer zu viel“, sind sich die Mitglieder der Initiative Schwimmhalle für Kappeln einig. Nachdem sie sich vor etwa einem Jahr bei den Stadtgesprächen im Hotel Stadt Kappeln zusammen fanden, kämpfen sie für eine Schwimmhalle in der Region Kappeln. Viel Zeit und Energie haben die Mitglieder in Recherche und Grundlagenarbeit investiert und ihre Ergebnisse anschließend Kappelns Bürgermeister Heiko Traulsen sowie den Fraktionen von CDU, SPD, Grünen, LWG und SSW vorgestellt. Das Echo war dabei sehr unterschiedlich, von unterstützenden Worten bis hin zu eher pessimistischen Tönen, insbesondere was den Bereich der Finanzierung angeht, war alles dabei, berichtet die Gruppe. Der Bürgermeister verweist aufdie Kosten und äußerte sich öffentlich, dass höchstens ein Bau imOstsee Resort Olpenitz durch einen privaten Investor seine Unterstützung finden würde. Diese Option befürworten auch einige andere Politiker aus dem Kappelner Rathaus. Vorkurzem sah es auchnoch so aus, als wennein privater Investor eine Indoor-Spielhalle mit einem Schwimmbad im Ostsee Resort bauen würde, allerdings sind diese Träumewie eineSeifenblase zerplatzt: Der Investor in Olpenitz ist abgesprungen. Und zurZeit ist auchkein neuer in Sicht. Die Initiative Schwimmhalle für Kappeln hatte in ihre Überlegungen das Ostsee ResortOlpenitz einbezogen,hatte allerdings auch zwei weitere Standorte in Kappeln unter die Lupe genommen. Dazu zählen der alte Standort in Ellenberg und ein Bereich auf dem Schulgelände an der Klaus-Harms- Schule. Beide Grundstücke sind instädtischem Besitz. Jeder dieser Standorte hat seine Vorteile. Sowäre es mit einer Schwimmstätte auf dem Gelände der Schule für die Schüler des Gymnasiums und für die Schüler der fußläufig entfernten Gemeinschaftsschule ein Leichtes die Schwimmhalle zu erreichen, in Ellenberg wäre die Frage der energetischen Versorgungdurch ein vorhandenes Blockheizkraftwerk einfach zu beantworten. Generell hat die Gruppe eine klare Vorstellung davon, wie die energetische Versorgung einer Schwimmhalle aussehen könnte.Zum einen soll ein reiner Zweckbau ohne große Fensterflächen dafür sorgen, dass sowenig Energie wie möglichunnötigverbraucht wird. Dazusolleauch eine Wasserfläche beitragen,die nichtzu groß ist,denndas Wasser muss ja beheizt werden. Zum anderen könnten Solarmodule auf dem Dach für eine zusätzliche Energiegewinnung sorgen. Das Aktionsbündnis hat Vergleiche zu anderen Bädern hergestellt und für Überschlagsrechnungen kein Fünf-Sterne-Prunk-Bad als Grundlage genommen. Dabei kam heraus, dass ein Neubau, der simpel gehalten ist, aber alle Voraussetzungen für die Schwimmausbildung erfüllt, durchaus mitfünfbis sieben Millionen Euro zu realisieren ist. weiter auf www.moinmoin.de HAMBURG -ELBPHILHARMONIE 26.04., 18.05., 07.06., inkl. Führung € 45.- ARBORETUM -NARZISSENFEST 27.04., inkl. Eintritt € 29.- KOPENHAGEN 01.05., inkl. Stadtführung € 59.- BOLTENHAGEN -KLÜTZER WINKEL 03.05., inkl. Führung, Mittag und Kaffee € 53.- INSELSTADT RATZEBURG 10.05., inkl. Führung, Mittag, Schifff., Kaffee € 65.- LÜBECK 13.05. inkl. Stadtführung € 35.- SCHLEISCHIFFFAHRT -SCHLEIPRINCESS 17.05., inkl. Schifffahrt und Kaffee € 38.- KÜHLUNGSBORN 20.05., inkl. Dampfeisenbahnfahrt "Molli" € 45.- RATZEBURG -SPARGELTOUR 22.05., inkl. Spargelessen, Schifffahrt und Kaffee € 85.- INSEL FEHMARN -RAPSBLÜTE 27.05., inkl. Führung, Mittag u. Kaffee € 56.- GmbH u. Co. KG Angeln -24. April 2019 -Seite 3 MUSICALS IN HAMBURG König der Löwen, Mary Poppins, Paramour, Tina Mittwoch Abend: 26.06.19 ab € 88.- Sonntag Nachm.: 23.6.,7.7. ab € 99.- Sonntag Abend: 30.06.19 ab € 88.- Samstag Nachm.: 06.07.19 ab € 105.- WISMAR -INSEL POEL 05.06., inkl. Führung, Mittag u. Kaffee € 63.- HALSTENBEK - ADLER MODEMARKT 07.06., inkl. Modenschau, Mittag und Freizeit € 32.- STOCKSEEHOF -PARK &GARDEN 08.06. inkl. Eintritt € 44.- RADDAMPFER FREYA -KIEL-RD 11.06., 09.07., inkl. Brunchbuffet € 72.- HALLIG LANGENESS 12.6. inkl. Schifffahrt, Führung und Grillbuffet € 67.- GLÜCKSTÄDTER MATJESTAGE 14.06., inkl. Frühstück und Schifffahrt € 67.- RADDAMPFER FREYA -GANZER KANAL 15.06., 13.07., inkl. Brunch- u. Kuchenbuffet € 95.- EIDERKREUZFAHRT 19.06., 3.07., inkl. Brunch- und Kuchenbuffet € 80.- HAMBURG -ANDREAS GABALIER 22.06., Kat. 2, Volksparkstadion € 119.- KIEL -PETER MAFFAY 26.02.20, inkl. Karte, Kat. 2 € 116.- Internet: www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 AUS DER GESCHÄFTSWELT Maifest bei der Mühlen-Residenz Kappeln (hs) –Unter der Regie des „Teams Mühlenresidenz“ und der Heimleiterin Andrea Möller, findet am Mittwoch, dem 1.Mai, ab 11 Uhr auf dem Festplatz vor der Mühlenresidenz, das diesjährige „16. Maifest“ statt. Rund 25 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden im Einsatz sein, um den Besuchern ein schönes Fest mit Maibaum, Unterhaltungs- und Musikprogramm, einem Kinderprogramm, Leckeres vom Grill und aus dem Suppentopf, aber auch mit Kaffee und Kuchen. Die „16. Maifeier“ startet mit einer kurzen Begrüßung durch Andrea Möller –danach wird das Schlei-Orchester unter Leitung von Johannes Kringel die Anwesenden mit Live-Musik erfreuen. Die Musikanten werdenauf jeden Fall bis 14:30Uhr aufspielen. Der Maibaum wird dann pünktlichum12Uhr aufgestellt. Neben der musikalischen Unterhaltunggibtesandiesem Tagleckere Speisen, kühle Getränke und auch wieder echte Maibowleaus eigener Produktion. Verkauft werden von Nachbarn und Mitarbeitern gespendete Kuchen und Torten. Der Erlös ist für die Seniorenarbeit im Hause bestimmt. Zusätzlich wird derPartyservice des Senioren-Wohnparks „Buchenhain“ ausBöklund den Besuchernseinenberühmten „Mühlenbraten“ zum Schlemmern anbieten. Jetzt hoffen die Veranstalter nur noch auf schönes Wetter, dann werden die erwarteten 400 bis 600 Besucher auch kommen und das 16. Maifest der „Müh- Heimleitung, Mitarbeiter und Bewohner der „Mühlenresidenz“ laden zur Maifeier auf dem Gelände in der Schleswiger Straße 3c ein. Foto: Hans lenresidenz“zum Erfolg werden lassen. Damit die Eltern oder Großeltern fröhlichden Mai feiern können, bieten die Veranstalter ein gegenüber dem Vorjahr verändertes Programm für die Kinder an. Sie können sich vom „Tattoo-Service Angeln“ kostenlos tätowieren lassen –aber keine Panik –die Tattoos sind leicht abzuwaschen, Zusätzlich wird für Groß und Klein eine „Kreativecke“ eingerichtet. Mit einem eigenen Info-Stand wird sich dieTagespflegeander Reeperbahn beimMaifest vorstellen. Die Veranstalter haben alles getan,damitdie Besucher in geselliger Runde und zu günstigen Preisen den 1. Mai feiern können. Jetzt hoffen sie, dass das Wetter mitspielt. Zum Schutz gegen Schlechtwetter werden an diesem Tagzwei große Besucherzelte aufgebaut. 16.Maifest auf dem Festplatz vor der Mühlen-Residenz Mittwoch, den 01. Mai 2019 • 11:00 Uhr Auftakt mit dem Schlei-Orchester Kappeln • 12:00 Uhr Maibaum aufstellen • deftige Suppe, knuspriger Mühlenbraten • Kaffee, frischer Kuchen, Torte, Eis • selbstgemachte Maibowle, frisch gezapftes Bier unter dem Motto: „Preise, wie zuOmas Zeiten“ • Für Groß und Klein: ”Kreativecke“ Mühlen-Residenz Kappeln Wir laden Sie zum Volksfest ein! • Infostand der Tagespflege an der Reeperbahn Mühlen-Residenz Kappeln Schleswiger Str. 3c · 24376 Kappeln · Tel. 04642-52 410 www.diako.de · www.diako-pflegenetz.de

MoinMoin