Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Angeln 16 2018

  • Text
  • April
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Sucht
  • Husum
  • Haus
  • Peugeot
  • Krey
  • Frei
  • Telefon
  • Moinmoin
  • Angeln

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln -18. April 2018 Seite 6 100 Jahre Tischlerei in Schleswig Wir gratulieren und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit Bären-ApothekeSchleswig HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUMJUBILÄUM! ZUM JUBILÄUM! Bärenstark in Serviceund Beratung Bärenstarkin Serviceund Beratung Ulrike Schmidt Mönchenbrückstr.10·24837 Schleswig Tel. 04621/25508 ·Fax 04621/25530 ·www.baeren-apotheke-schleswig.de BILDEREINRAHMUNGEN ·GLASSCHLEIFEREI ·GANZGLASTÜREN SPIEGEL ·NEU- UND REPARATURVERGLASUNG NACHFOLGE DAMKE n Reparaturverglasungen n Neuverglasungen n Bildeinrahmungen n Glashandel n Glasbau n Spiegel n Glasduschen nach Maß SCHUBYSTRASSE 52, SCHLESWIG, TELEFON (04621) 28880 Wir gratulieren herzlichzum 100 jährigen Bestehen! Schleswig (ckb) –„Schon als Dreijähriger gab es für mich nichts Schöneres, als in der Werkstatt meines Vaters unterwegs zu sein, mit Holzspänen zu spielen und auf Dielen zu klettern“, erinnert sich Hermann- Andreas Krey, „Holz war schon damals mein Element und viele Kunden, die mich dort sahen, sagten: Der wird bestimmt mal Tischler.“ Genauso ist es gekommen. Hermann-Andreas Krey lernte das Handwerk, das schon sein Vater Hermann und sein Großvater Emil mit Leidenschaft ausgeübt hatten. In dritter Generation lag es nun an ihm und seiner Frau Gerda, das Familienunternehmen zu führen und es für die Zukunft zu rüsten. „Das war nicht immer einfach, denn es hat sich im Tischlerhandwerk viel verändert“, erzählt er, „das fällt uns gerade ganz besonders auf.“ Seit einigen Monaten ist die gesamte Familie mit dem anstehenden Jubiläum beschäftigt, schaut sich alte Zeitungsartikel an und blättert in vergilbten Fotoalben. Ein Foto zeigt Emil Krey der stolz vor einem aufwendig gearbeiteten Schrank steht, der mit gedrechselten und geschnitzten Zierelementen versehen ist. „Trotz Armut und Folgen der Inflation baute er nach dem Ersten Weltkrieg im Stall hinter dem Wohnhaus am Hesterberg eine Werkstatt auf und legte damit den Grundstein für unser Familienunternehmen –das war vor 100 Jahren“, erzählt Hermann- Andreas Krey die Geschichte Geschulter Blick: Oliver-Andreas (l.) und Hermann-Andreas Krey verbindet die gleiche Leidenschaft für das Material Holz. zum historischen Foto. Emil Krey legte das Fundament des Schleswiger Familienunternehmens. Sein Sohn Hermann führte es weiter. Schuss“, erzählt Hermann- Andreas Krey. Tochter Linda, Goldschmiedin und Staatlich Geprüfte Gestalterin im Handwerk, ist ebenfalls mit im Boot und bringt sich auch kreativ ins Unternehmen ein. „Vor allem können wir gemeinsam vom ersten Anruf bis zu Fertigstellung eines Auftrags individuell auf unsere Kunden und deren Wünsche und Bedürfnisse eingehen“, sagt Gerda Krey. In Kombination mit einer Qualität, mit der es industriell gefertigte Möbel einfach nicht aufnehmen können, ist das der große Vorteil der Tischlerei Krey: Individuelle Kundenbetreuung –von der Beratung bis zum maßangefertigten Kundenwunsch. „Die Industrie hat zwar nachgerüstet und bieten inzwischen auch Sonderformate für Küchen und Schränke an“, ergänzt sie, „dagegen können wir aber mit Qualität und Know-how punkten.“ Einen kleinen Überblick über das Arbeitsspektrum zeigt der Ausstellungsraum am Ilensee. Der Raum, der gemeinsam mit der Werkstatt 1984 bezogen wurde, Vom Anruf bis zur Fertigstellung Backoffice: Linda, Christin und Gerda Krey kümmern sich um Büro und Buchhaltung. Wir gratulierenherzlichzum 100jährigen Jubiläum und wünschen euch weiterhin viel Erfolg!!! Enkel Hermann-Andreas und Urenkel Oliver-Andreas haben es mit Kreativität und Herzblut ins neue Jahrtausend gebracht –unterstützt und begleitet von den Damen an ihrer Seite. „Meine Frau Gerda hält, inzwischen gemeinsam mit meiner Schwiegertochter Christin Büro und Buchhaltung in Die Tischler-Innung gratuliert ihrem Mitglied herzlich zum 100-jährigen Betriebsjubiläum Kreishandwerkerschaft Schleswig Ilensee 4·24837 Schleswig Tel. 04621/96000 Fax 04621/960096 Vielfalt: Gerda Krey zeigt nur eine der zahlreichen Möglichkeiten für moderne, funktionale Küchenlösungen. Fotos: Kleimann-Balke wird auch gerne als Besprechungszimmer und Inspirationsquellen genutzt. „Hier können wir zeigen was geht“, fast es Oliver-Andreas Krey zusammen, der von seinem Vater nicht nur den zweiten Vornamen, sondern auch die Liebe zum Holz geerbt hat. Im Ausstellungsraum sind zum Beispiel Küchen aufgebaut. Sie zeigen, wie auch der kleinste Winkel intelligent genutzt werden kann, und wie unterschiedliche Materialien miteinander harmonisieren. Fortsetzung nächste Seite

-Anzeige- Schleswig/Angeln - 18. April 2018 Seite 7 100 Jahre Tischlerei in Schleswig Fortsetzung „An unserem 3-D-Beratungssystem können unsere Kunden sehen, wie man die Fläche perfekt nutzt, zum Beispiel, wenn man einen Wandschrank einbauen möchte oder auf engstem Raum in einem Boot die Inneneinrichtung optimiert“, beschreibt Oliver-Andreas Krey,„aber hier kann man das Material anfassen und spüren, wie es sich anfühlt. Bei der Entscheidung für eine Oberfläche ist das häufig sehr hilfreich.“ Hier werden mit dem Kunden Pläne geschmiedet, Möglichkeiten abgewogen und sehr spezielle Raumprobleme gelöst. Wir machen Sie mobil Alles Gute zum 100-jährigen Firmenjubiläum wünscht das Autohaus Jordt und sein Team! Autohaus Jordt Automobil Handelsgesellschaft mbH Grundstein: Stolz präsentiert Firmengründer Emil Krey seine Auftragsarbeit mit aufwendigen Zierschnitzereien. Computergesteuert: An der Bearbeitungszentrale programmiert Oliver-Andreas Krey zum Beispiel die CNC-Fräse. Sie erspart viele Arbeitsschritte. Dabei sind die Projekte sehr vielfältig und reichen von der Küche aus natürlichen Materialien über den Einbauschrank in modernem Design dem Raumtrenner und der Anmeldung bis hin zur funktionalen Büro- und Praxiseinrichtung. „Wir verarbeiten heimische Hölzer, aber auch Trägermaterialien, Furniere und Mineralwerkstoffe“, erklärt Hermann- Andreas Krey, „dabei muss die Qualität stimmen. Drauf achten wir, wenn wir zum Beispiel Drei-Lagen-Platten oder Tischlerplatten veredeln.“ Dass die Tischlerei Krey den Schritt in die Zukunft über vier Generation hinweg geschafft hat, zeigt wie flexibel sie auf Veränderungen und Herausforderungen im Handwerk reagiert hat. „Wir haben es immer geschafft unsere Nische zu finden. Auch das Handwerk muss sich weiterentwickeln. Wir haben das immer getan. Neuen Materialien und computergesteuerten Maschinen standen wir immer aufgeschlossen gegenüber. Sie bringen zwar immer Veränderungen, denen man sich stellen muss, aber sie bieten ja auch viele Chancen“, betont Hermann-Andreas Krey. Immer neue Ideen, Kreativität, Verarbeitung hochwertiger Materialien, die Beratung der Kunden und das gemeinsame Entwickeln von Lösungen – das alles macht aus dem Handwerk eine Leidenschaft. „Das treibt uns an, inzwischen in der vierten Generation“, freut sich Hermann-Andreas Krey, „und wer weiß, vielleicht geht es mit unseren Enkeln in der fünften Generation ja irgendwann genauso weiter.“ Wir gratulieren zum 100-jährigen Bestehen und wünschen zum Jubiläumsempfang ein volles Haus. Dem gesamten Team weiterhin viel Erfolg ! Ihr MoinMoin-Team [Alt]tag genießen... Ob Bizeps oder Sixpack: Mit 80 hat kaum jemand so viele Muskeln wie mit 30. Denn ein gewisser Muskelabbau ist mit zunehmendem Alter normal. Ab etwa 50 Jahren nimmt die Muskelmasse jährlich um ein bis zwei Prozent ab. Nach dem 70. Lebensjahr geht es meist noch deutlich schneller. Insgesamt können bis zum 80. Lebensjahr um die 40 Prozent der Muskelmasse verloren gehen. Bei einem übermäßig starken Muskelabbau spricht man medizinisch von Sarkopenie. Und die kann gefährlich werden, weil mit der Muskelmasse auch die Kraft schwindet. Dadurch steigt die Sturzgefahr, gleichzeitig sinkt die Fähigkeit, sich im Falle eines Falles mit den Armen abzufangen. Und Wir sind ein kleines Pflegeheim mit 13 Bewohnern und suchen eine examinierte Pflegekraft (m/w) für 100 - 167 Std. /mtl., ggf. auch auf Geringfügigkeitsbasis (Schichtzeiten 06.30-14.00 Uhr/ 13.45-21.00 Uhr) sowie eine/n Helfer/in für die Küche auf Geringfügigkeitsbasis Sie haben Interesse? Dann kontaktieren Sie uns unter 04637/1720 (Fr. Heinecke / Fr. Weinmann) oder per Email pflegeheim.brunsholm@t-online.de Mehr Muckis: Krafttraining ist auch für Senioren sinnvoll. Dabei geht es nicht um Bodybuilding, sondern um die Gesundheit. Muskelabbau muss nicht sein auch Alltagstätigkeiten wie Aufstehen, Anziehen oder Treppensteigen werden schwierig. Umso wichtiger ist es deshalb, dem Muskelabbau rechtzeitig entgegenzuwirken. Um bis ins hohe Alter kräftig und sicher auf den Beinen zu bleiben, empfiehlt es sich – am besten von Jugend an – ausreichend zu bewegen. Aber auch in höherem Alter lässt sich noch einiges tun. Regelmäßiges Krafttraining gilt als besonders geeignet für den Erhalt beziehungsweise die erneute Zunahme der Muskulatur. Das wird heute auch für Senioren ausdrücklich empfohlen – jeweils angepasst an die individuellen Möglichkeiten. Oft tritt jedoch nach ersten Erfolgen keine weitere Verbesserung mehr ein, dann macht sich schnell Enttäuschung breit. Das liegt häufig daran, dass gerade bei älteren Menschen mit schlechtem Appetit die Eiweißversorgung nicht ausreichend ist. Deshalb sollte gleich zu Beginn des Krafttrainings eine gezielte Zufuhr von wertvollen Proteinen wie Collagen-Peptiden erfolgen. Enthalten sind diese etwa in „Atro Musco Gold“. Sie helfen, die Muskeln mit genügend „Futter“ zu versorgen. Mehr Muskeln, weniger Fett Der Nutzen einer verstärkten Proteinaufnahme ist auch wissenschaftlich belegt. So zeigte eine im British Journal of Nutrition im Februar 2015 veröffentlichte Studie, dass sich durch die Verbindung von Training und der Aufnahme von Muskel-Collagen bis zu 100 Prozent mehr Muskelkraft gewinnen ließen als durch Sport alleine. Gleichzeitig konnte der Aufbau von Muskelmasse um 50 Prozent gesteigert werden. Positiver Nebeneffekt: Durch die Kollagenzufuhr funktionierte auch der Fettabbau besser als mit ausschließlichem Training. So wird man nicht nur kräftiger, sondern sieht auch straffer aus. Text/ Foto: djd/Atro Pro Vita/ Thinkstock 1. Eckernförder Tages-/Dauerpflege für Senioren Die etwas andere Art, im Alter und bei Krankheit betreut zu werden Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt examinierte Pflegefachkräfte (m/w) Flex. Arbeitszeiten nach Absprache möglich. Rosseer Weg 33, 24340 Eckernförde, Z 04351/755960 Linartas.de 24 Stunden Betreuung durch polnische Pflegekräfte ... bei Ihnen zu Hause Aeröallee ∙ 24960 Glücksburg Telefon: 04631 - 56 448 31 · Pflege-Flensburg@linartas.de

MoinMoin